Me gustaría aplicar a una superficie un refuerzo sobresaliente que debería mejorar la aplicación de la carga y reducir los picos de voltaje en el área de contacto. ¿Cómo puedo lograr esto con el menor esfuerzo posible?

Respuesta

Am einfachsten wäre es natürlich, wenn man für den Bereich, der verstärkt werden soll eine Öffnung einfügt und danach diese Öffnung wieder mit einer dickeren Fläche schließt (Flächendicke + Dicke Verstärkung). Gehen Sie dabei am einfachsten wie folgt vor:

1. Legen Sie zunächst alle Begrenzungslinien an (Abb. 01)

2. Anlegen der ersten Fläche mit den äußersten Begrenzungslinien, falls diese nicht bereits besteht (Abb. 02)

3. Eine Öffnung erstellen, wo später die innere Fläche liegen soll (Abb. 03)

4.

5.


Mit dieser Modellierung hätte man jedoch den Kontakt zwischen der Fläche und der Verstärkung (evtl. Zugausfall) nicht berücksichtigt. Eine realitätsnähere Berücksichtigung dessen z. B. über Kontaktvolumen wäre jedoch je nach Modell zeitaufwendiger hinsichtlich der Modellierung. Diese liefert jedoch das genauere Ergebnisse. Dazu finden Sie im unteren Bereich einen Link zu einen Beitrag zur Modellierung von Kontaktvolumen.

Palabras clave

Refuerzo singularidad tensión picos.

Contacte con nosotros

¿Ha encontrado su pregunta?
Si no es así, contacte con nosotros a través de nuestro servicio de asistencia gratuito por correo electrónico, chat o fórum, o envíenos su pregunta mediante el formulario en línea.

+34 911 438 160

info@dlubal.com

RFEM Programa principal
RFEM 5.xx

Programa principal

Software de ingeniería estructural de análisis por elementos finitos (AEF) para sistemas estructurales planos o espaciales compuestos de barras, placas, muros, láminas, sólidos y elementos de contacto

Precio de la primera licencia
3.540,00 USD