RFEM-/RSTAB-Zusatzmodul RF-/MAST Bemessung

Newsletter

Erhalten Sie etwa einmal pro Monat Infos über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, exklusive Aktionen und Gutscheine.

Bemessung von Gittermaststäben nach Eurocode

Im Zusatzmodul RF-/MAST Bemessung werden Gittermasten nach EN 1993-1-1, EN 1993-3-1 und EN 50341 bemessen. 

Entsprechende Eingaben aus den Zusatzmodulen RF-/MAST Struktur, RF-/MAST Anbauten, RF-/MAST Belastung und RF-/MAST Knicklängen werden in der Bemessung berücksichtigt.

  1. Leistungsmerkmale

    • Berücksichtigung der Eingaben aus den anderen RF-/MAST-Zusatzmodulen (Struktur, Anbauten, Belastung, Knicklängen)
    • Automatische Querschnittsklassifizierung
    • Bemessung von dreiseitigen und vierseitigen Gittermasten nach EN 1993-1-1, EN 1993-3-1 und EN 50341 inkl. Nationaler Anhänge
    • Integration der Parameter der Nationalen Anhänge (NA) für folgende Länder:
      • Germany DIN EN 1993-1-1/NA:2007-10 (Deutschland) 
      • United Kingdom NA to BS EN 1993-1-1:2005 (Vereinigtes Königreich)
      • Czech Republic CSN EN 1993-1-1/NA.ed: 2007-05 (Tschechische Republik)
      • Denmark DK EN 1993-1-1/NA:2007 (Dänemark)
      • Netherlands NEN EN 1993-1-1/NB:2006 (Niederlande)
      • France NF EN 1993-1-1:2007-05 (Frankreich)
      • Poland PN EN 1993-1-1:2006 (Polen) 
    • Biegeknicknachweise der Fachwerkstäbe auf Grundlage des effektiven Schlankheitsgrades in Abhängigkeit von Ausfachungen und Lagerungsbedingungen
    • Bemessung der Anbauten, wie beispielsweise Bühnen nach EN 1993-1-1
    • Übersichtliches Darstellen der Ergebnisse inkl. der relevanten Parameter in den Ergebnistabellen
    • Ausgabe einer Stückliste
    • Erstellung eines prüffähigen Ausdruckprotokolls
  2. 1.1 Basisangaben

    Eingabe

    Die Zuordnung der Stäbe der dreiseitigen bzw. vierseitigen Gittermaste erfolgt automatisch, sofern der Gittermast mit den Zusatzmodulen RF-/MAST Struktur und RF-/MAST Anbauten erstellt wurde. 

    Es ist jedoch auch eine manuelle Zuordnung der zu bemessenden Stäbe möglich. Wurden mit dem Modul RF-/MAST Knicklängen die effektiven Längen der Gitterstäbe bestimmt, so können diese im Modul RF-/MAST Bemessung benutzt werden. Eine manuelle Eingabe ist ebenfalls möglich. 

    Entsprechend den Normen EN 1993-3-1 und EN 50341 können für die Eckstielstäbe und die Ausfachungsstäbe verschiedene Ausfachungsfälle und Lagerungsarten angegeben werden.

  3. Detaileinstellungen für Gittermast

    Bemessung

    Bei den Nachweisen der Zug-, Druck-, Biege- und Querkraftbeanspruchung werden die Bemessungswerte der maximalen Beanspruchbarkeit den Bemessungswerten der Einwirkungen gegenübergestellt. Werden Bauteile gleichzeitig auf Biegung und Druck belastet, wird eine Interaktion durchgeführt. RF-/MAST Bemessung ermöglicht dem Anwender die Wahl, ob für die Interaktionsformel die Beiwerte nach Verfahren 1 (Anhang A) oder Verfahren 2 (Anhang B) ermittelt werden sollen.

    Für die Nachweisführung des Biegeknickens ist weder die Angabe des Schlankheitgrades noch der idealen Verzweigungslast des maßgebenden Knickfalls erforderlich. Das Modul berechnet automatisch alle erforderlichen Beiwerte für den Bemessungswert der Biegebeanspruchbarkeit. Das ideale Biegedrillknickmoment ermittelt RF-/MAST Bemessung selbständig für jeden Stab an jeder x-Stelle des Querschnitts.

  4. 2.2 Nachweise querschnittsweise

    Ausgabe

    Die Ausgabe der Ergebnisse erfolgt in übersichtlichen Tabellen im Modul. Neben den Nachweisen werden alle bemessungsrelevanten Parameter ausgegeben. Eine Stückliste wird automatisch mit der Berechnung generiert.

    Die gesamten Moduldaten sind Teil des RFEM/RSTAB-Ausdruck­protokolls. Der Inhalt des Protokolls und die gewünschte Tiefe der Ausgabe lassen sich gezielt selektieren.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Kundenprojekte

Kundenprojekte realisiert mit Dlubal-Produkten

Interessante Kundenprojekte, die mit Dlubal-Statik-Software realisiert wurden.

PREIS für RFEM (netto)

  • RF-MAST Bemessung 5.xx

    1.480,00 USD

  • Zusatzlizenz

    666,00 USD

PREIS für RSTAB (netto)

  • MAST Bemessung 8.xx

    1.480,00 USD

  • Zusatzlizenz

    666,00 USD