Neue Programme

Kürzlich freigegebene Programme/Zusatzmodule

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Neue Zusatzmodule

  1. Statische Analyse zur Ermittlung der Federsteifigkeit eines kaltgeformten Z-Profiles

    DUENQ 9

    Mit dem eigenständig lauffähigen Querschnittsprogramm DUENQ 9 lassen sich jetzt zusätzlich die Querschnittswerte und Spannungen kaltgeformter Profile ermitteln.

  2. Kaltgeformte Stahlprofile

    RF-/STAHL Kaltgeformte Profile

    RF-/STAHL Kaltgeformte Profile ist eine Erweiterung des Zusatzmoduls RF-/STAHL EC3.

    Es führt Tragfähigkeits- und Gebrauchstauglichkeitsnachweise für kaltgeformte Stahlstäbe nach den Normen EN 1993-1-3 und EN 1993-1-5.

  3. Windsimulation mit Berücksichtigung von Nachbarbebauung

    RWIND Simulation

    RWIND Simulation ist ein Programm zur numerischen Simulation von Windströmungen um Gebäude oder sonstige Objekte und zur Generierung von Windlasten, d. h. Kräfte, die auf diese Objekte wirken.

  4. Grafische Darstellung Stirnplattenstoß mit Vouten

    RF-/JOINTS Stahl - Biegesteif

    Mit dem Modul RF-/JOINTS Stahl - Biegesteif lassen sich momententragfähige Anschlüsse von gewalzten und geschweißten I-Trägern konfigurieren und nach EC 3 bemessen.

    Es stehen folgende Typen zur Auswahl: Stirnplattenstoß (Träger-Stütze oder Träger-Träger) und starrer Laschenstoß.

  5. Zeitverlaufsdiagramm (temporärer Zugstabausfall bei einer Schwingungsbeanspruchung)

    RF-/DYNAM Pro - Nichtlinearer Zeitverlauf

    Das Zusatzmodul RF-/DYNAM Pro - Nichtlinearer Zeitverlauf ermöglicht eine nichtlineare dynamische Tragwerksanalyse für eine äußere Erregung. 

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.