Neue Programme

Neue Programme, Add-Ons und Upgrades

  • newly-released-products

Kürzlich freigegebene Programme/Add-Ons

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Neue Programme und Add-Ons

1

RFEM 6

RFEM geht mit RFEM 6 in die neue Runde! Auch die neue Generation der 3D-FEM-Software dient der statischen Berechnung von Stäben, Flächen und Volumen. Wir haben vieles Bewährtes beibehalten, verbessert und Neuerungen eingebaut, um Ihnen die Arbeit mit RFEM weiter zu erleichtern.

Was RFEM 6 besonders auszeichnet, ist ein modernes Bemessungskonzept mit direkt im Programm integrierten Add-Ons. Neugierig geworden?

2

RSTAB 9

Wir haben das 3D-Statikprogramm RSTAB 9 umfassend für Sie modernisiert. Direkt im Programm integrierte Add-Ons erlauben Ihnen die Bemessung von Stabtragwerken aus Stahlbeton, Stahl, Holz, Mauerwerk usw. Überzeugen Sie sich selbst!

3

RSECTION 1

Kennen Sie schon RSECTION 1? Das eigenständig lauffähige Programm RSECTION hilft Ihnen bei der Ermittlung der Profilkennwerte für beliebige dünnwandige und massive Querschnitte. Anschließend führt es eine Spannungsanalyse durch. RSECTION vereint die Programme DUENQ und DICKQ. Im Vergleich zu diesen Programmen haben wir in RSECTION folgende neue Features hinzugefügt:

  • Grafische Ausgabe der Spannungskomponenten
  • Scripting mittels Javascript
4

RWIND 2

Für frischen Wind sorgt das eigenständig lauffähige Programm RWIND 2. Es dient zur numerischen Simulation von Windströmungen und steht Ihnen sowohl als Basic- als auch als Pro-Version zur Verfügung. Was bietet RWIND Pro Ihnen an Zusatzfunktionen? Es erlaubt die Berechnung von transienten inkompressiblen turbulenten Windströmungen (zusätzlich zu den stationären in RWIND Basic). Aber das ist noch lange nicht alles. Sind Sie interessiert? Erfahren Sie hier:

5

Stahlanschlüsse

Sie arbeiten mit Stahlanschlüssen? Das RFEM-Add-On Stahlanschlüsse unterstützt Sie dabei, Stahlverbindungen mithilfe eines FE-Modells zu analysieren. Dabei läuft die Modellbildung vollständig automatisiert im Hintergrund. Trotzdem können Sie diesen Prozess über die einfache und gewohnte Eingabe von Komponenten steuern. Die am FE-Modell ermittelten Beanspruchungen nutzen Sie anschließend für die Nachweise der Komponenten nach EN 1993-1-8 (inkl. Nationale Anhänge).

6

Gebäudemodell

Sie fürchten, Ihr Projekt endet im digitalen Turmbau zu Babel? Damit Ihr mehrgeschossiges Bauprojekt sicher steht, unterstützt Sie das RFEM-Add-On Gebäudemodell bei der Arbeit. Es ermöglicht Ihnen die Definition und Manipulation eines Gebäudes mittels Geschosse. Dabei können Sie die Geschosse im Nachhinein vielseitig anpassen und auch die Geschossdeckensteifigkeit auswählen. Informationen über die Geschosse und auch das Gesamtmodell (Schwerpunkt, Steifigkeitszentrum) werden Ihnen dabei tabellarisch und grafisch ausgegeben.

7

Mauerwerksbemessung

Stein auf Stein zu bauen, hat eine lange Tradition im Bauwesen. Das RFEM-Add-On Mauerwerksbemessung ermöglicht Ihnen die Bemessung von Mauerwerk mittels Finite-Elemente-Methode. Es wurde im Rahmen des Forschungsprojekt DDMaS – Digitizing the design of masonry structures entwickelt. Hierbei bildet das Materialmodell das nichtlineare Verhalten der Ziegel-Mörtelkombination in Form einer Makromodellierung ab. Wollen Sie mehr erfahren?

8

Optimierung & Kosten / CO2-Emissionsabschätzung

Sie können sich sicher denken, dass gerade die Kosten ein wichtiger Faktor in der Planung jedes Projektes sind. Auch die Bestimmungen zur Emissionsabschätzung sind unbedingt einzuhalten. Das zweiteilige Add-On Optimierung & Kosten / CO2-Emissionsabschätzung erleichtert es Ihnen, sich im Dschungel der Normen und Möglichkeiten zurechtzufinden. Es nutzt die künstliche-Intelligenz-Technik (KI) der Partikelschwarmoptimierung (PSO), um für parametrisierte Modelle und Blöcke die passenden Parameter zu finden, die Ihnen die Einhaltung üblicher Optimierungskriterien garantieren. Zum anderen schätzt dieses Add-On die Modellkosten bzw. CO2-Emissionen durch Vorgabe von Stückkosten bzw. -emissionen je Materialdefinition für das Strukturmodell ab. Mit diesem Add-On sind Sie auf der sicheren Seite.

9

Zeitabhängige Analyse (TDA)

Haben Sie großen Respekt vor dem Zahn der Zeit? Schließlich nagt er auch irgendwann an Ihren Bauprojekten. Mit dem Add-On Zeitabhängige Analyse (TDA) können Sie in RFEM zeitabhängiges Materialverhalten für Stäbe berücksichtigen. Langzeiteffekte, wie Kriechen, Schwinden und Alterung können, je nach Tragwerk, den Verlauf der Schnittgrößen beeinflussen. Darauf bereiten Sie sich mit diesem Add-On optimal vor.

10

Webservice und API

Webservice und API eröffnet Ihnen zahlreiche neue Möglichkeiten. Sie können eigene desktop- oder webbasierte Applikationen durch die Ansteuerung aller in RFEM 6 und RSTAB 9 enthaltenen Objekte erstellen. Mit der Bereitstellung von Bibliotheken und Funktionen können Sie somit eigene Nachweise, effektive Modellierungen von parametrischen Tragwerken sowie Optimierungs- und Automatisierungsprozesse mithilfe der Programmiersprachen Python und C# entwickeln. Klingt das spannend für Sie? Dann erfahren Sie hier mehr!

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

Erste Schritte

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM und RSTAB erleichtern.