Beteiligung an Forschungsprojekten

Warum Dlubal Software?

Lösungen

  • Über 45 000 Anwender in 95 Ländern
  • Ein Softwarepaket für alle Anwendungsgebiete
  • Kostenloser Support von erfahrenen Ingenieuren
  • Kurze Einarbeitung und intuitives Arbeiten
  • Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Flexibles, nach Bedarf erweiterbares, Modulkonzept
  • Skalierbares Lizenzsystem mit Einzelplatz- und Netzwerklizenzen
  • Bei vielen bekannten Projekten bewährte Software

Die Dlubal Software GmbH ist an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt. Nachfolgend sind einige Projekte aufgelistet.

  1. Bundesministerium für Bildung und Forschung

    CARBON CONCRETE COMPOSITE – C³

    Teilprojekt C3-B3-IV

    Thema: Numerische Untersuchung zum Trag- und Ermüdungsverhalten sowie der Sicherheit von Carbonbetonkonstruktionen

    Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung

    Kooperationspartner: TU Dresden - Institut für Statik und Dynamik der Tragwerke

    Projektstatus: Abgeschlossen

    Die aus der Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse sind eingeflossen in folgende Programme/Module:
  2. Bundesministerium für Bildung und Forschung

    CARBON CONCRETE COMPOSITE – C³

    Teilprojekt C3-V4.11-IV

    Thema: TISC3 und numerische Simulation

    Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung

    Kooperationspartner: TU Dresden - Institut für Statik und Dynamik der Tragwerke

    Projektstatus: Abgeschlossen

    Die aus der Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse sind eingeflossen/fließen ein in folgende Programme/Module:
    • RFEM
    • Entwicklung eines querschnitts-basierten Bemessungsmoduls
  3. Implementierung einer Methode zur bruchmechanischen Modellierung von Holztragwerken in eine kommerzielle Software - X-Wood

    Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    Kooperationspartner: TU Dresden - Institut für Statik und Dynamik der Tragwerke

    Projektstatus: Abgeschlossen

    Die aus der Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse sind eingeflossen in folgende Features:
    • Materialmodell Tsai-Wu (Erweiterung um den Verfestigungsmodul)
    • Knoten-, Linien- und Flächenfreigabe
    • Laststeigerung bis zum Versagen mit variablen Lastinkrementen
  4. Entwicklung eines Softwareprodukts zur bruchmechanischen Analyse von Strukturen und Bauteilen mittels der Extended Finite Element Method

    Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    Kooperationspartner: TU Dresden - Institut für Statik und Dynamik der Tragwerke

    Projektstatus: Abgeschlossen

    Die aus der Forschungsarbeit gewonnenen Erkenntnisse fließen in folgendes Modul ein:
    • RFEM-Zusatzmodul RF-XMAT (realistische bruchmechanische Simulation) soll entwickelt und implementiert werden
  5. Bergische Universität Wuppertal

    Forschungsprojekt der Bergischen Universität Wuppertal

    Standardisierte Beispieldatenbank für Softwaregestützte Tragwerksberechnung

    Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

    Projektstatus: Abgeschlossen

    Konzeption und Aufbau einer standardisierten Beispieldatenbank für softwaregestützte Tragwerksberechnung für den Einsatz von Statik-Software in BIM-basierten Prozessketten

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

;