Aktuelle Nachrichten

Markas Headquarter in Bozen, Italien

Eine spektakuläre Konstruktion mit einer außenliegenden Tragstruktur haben ATP architekten ingenieure zusammen mit Kauer Ingenieure integral mit BIM geplant. Das neue Headquarter des Dienstleistungsunternehmens Markas in Bozen ist über 40 Meter hoch. Der Entwurf ging aus einem von Markas im Jahr 2016 ausgeschriebenen und von ATP gewonnenen Wettbewerb hervor. Als erstes Gebäude Italiens erhielt es die renommierte WELL-Gold-Zertifizierung.

Neue Karten für Ägypten im Geo-Zonen-Tool

Im Geo-Zonen-Tool auf der Webseite Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen sind jetzt auch Zonenkarten für Ägypten integriert.

Neue Karten für Usbekistan im Geo-Zonen-Tool

Im Geo-Zonen-Tool auf der Webseite Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen sind jetzt auch Zonenkarten für Usbekistan integriert.

Intelligent Quarters Hamburg

Im Zentrum der HafenCity Hamburg entstand ein neuer Gebäudekomplex mit einem 18-geschossigen Bürohochhaus, einem siebengeschossigen Bürogebäude, einem neungeschossigen Wohngebäude sowie einer zweigeschossigen Tiefgarage. 

Das Grundstück in exponierter, flussnaher Lage hat eine Gesamtfläche von 9 100 m². Bei der Auslegung der Gebäude mussten die Einflüsse aus der mehrgeschossigen Bauweise beachtet werden. Zudem wurde eine Schwingungsentkopplung durchgeführt, da der Gebäudekomplex über der U-Bahnlinie U4 liegt. 

Der Dlubal-Kunde grbv Ingenieure war für die Tragwerksplanung des Hochbaus und die Objekt- und Tragwerksplanung der Baugrube verantwortlich. Für die statische Berechnung der Gebäude nutzten die Ingenieure von grbv RFEM.

Neue Videos der E-Learning-Video-Reihe: Modellieren mit RFEM 5

Zu der Video-Reihe "Modellieren mit RFEM 5" sind die Videos "009 Flächentragwerke" und "010 3D-Strukturen" hinzugekommen.

Neues Video: Dlubal Software - Statik, die Spaß macht...

Dlubal Software bietet Ihnen mit RFEM und RSTAB benutzerfreundliche und leistungsfähige Software für statische und dynamische Berechnungen. Analysieren und bemessen Sie dreidimensionale Tragkonstruktionen. Und haben Sie Spaß dabei!

Zögern Sie nicht und testen Sie unsere Programme 90 Tage kostenlos.

Neue Karten für Kolumbien im Geo-Zonen-Tool

Im Geo-Zonen-Tool auf der Webseite Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen sind jetzt auch Zonenkarten für Kolumbien integriert.

Querschnittswerte von Standardprofilen oder parametrisierten Querschnitten

Das kostenfreie Online-Tool ermöglicht, aus einer umfangreichen Profildatenbank Standardprofile auszuwählen oder parametrisierte Querschnitte zu definieren und deren Querschnittswerte zu berechnen. Die Querschnittswerte können numerisch und grafisch angezeigt sowie ausgedruckt (PDF) werden.

Webinar-Aufzeichnung: Modellieren mit Volumenkörpern in RFEM

Wir haben die Aufzeichnung zum Webinar "Modellierung mit Volumenkörpern in RFEM" auf unsere Webseite gestellt.

Neue Karten für die Türkei im Geo-Zonen-Tool

Im Geo-Zonen-Tool auf der Webseite Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen sind jetzt auch Erdbebenzonenkarten für die Türkei integriert.

Neuer Reseller in der Türkei: Mühendis Akademi

Dlubal Software bietet in vielen Ländern einen Vor-Ort-Service an und arbeitet mit autorisierten Resellern zusammen. Mühendis Akademi ist ab sofort autorisierter Reseller in der Türkei.

Neue Karten für Island im Geo-Zonen-Tool

Im Geo-Zonen-Tool auf der Webseite Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen sind jetzt auch Zonenkarten für Island integriert.

1 - 12 von 407

Nach Neuigkeiten suchen

Show Filter Hide Filter




Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Windsimulation & Windlast-Generierung

Handbücher zu RWIND Simulation

Mit dem Einzelprogramm RWIND Simulation lassen sich mittels eines digitalen Windkanals Windströmungen um einfache oder komplexe Stukturen simulieren.

Die generierten Windlasten, die auf diese Objekte wirken, können in RFEM bzw. RSTAB importiert werden.