Verifikationsbeispiele

Nachvollziehbare Ergebnisse mit Dlubal Software

  • Verifikationsbeispiele

Suchen nach Beispiel

Filter anzeigen Filter verbergen




Statikmodelle zum Herunterladen

Modelle zum Herunterladen

Wählen Sie aus einer Vielzahl an Modellen und nutzen Sie diese zu Übungszwecken oder für Ihre Projekte.

Buch über FEM und RFEM

Buch über FEM und RFEM

In diesem Buch für Ingenieure und Studenten erfahren Sie Grundlegendes zur Finite-Elemente-Methode praxisnah anhand von überschaubaren Beispielen, die mit RFEM berechnet wurden.

1 - 10 von 138

Anzahl pro Seite:

Ein Bimetallstreifen besteht aus Invar und Kupfer. Das linke Ende des Bimetallstreifens ist fixiert, das rechte Ende ist frei und wird durch Temperaturdifferenz belastet. Ermitteln Sie die Biegung des Bimetallstreifens (am freien Ende), ohne dabei das Eigengewicht zu berücksichtigen.

Ein dickwandiger offener Behälter wird durch inneren und äußeren Druck belastet (daher gibt es keine Normalspannung). Es wird die radiale Durchbiegung von Innen- und Außenradius ermittelt, wobei das Eigengewicht nicht berücksichtigt wird.

Eine Konstruktion besteht aus zwei ungleich langen Fachwerkträgern, die in die Gelenklager eingelassen sind. Die Struktur wird durch die konzentrierte Kraft belastet.

Eine Konstruktion besteht aus zwei Fachwerkträgern, die in die Gelenklager eingelassen sind. Die Struktur wird durch die konzentrierte Kraft belastet.

Dieses Beispiel dient zur Veranschaulichung der Ebene. Die Anwendung wird am zweigeschossigen Bauwerk dargestellt. Die Belastung des Tragwerks erfolgt gemäß Bild 1 mit Querkräften. Bestimmen Sie die maximale Durchbiegung des Tragwerks ux in Richtung der Belastungskräfte sowohl mit der Ebene als auch mit dem Plattenmodell der Decke.

Ein Rohr mit tubulärem Querschnitt wird mittels Innendruck belastet. Durch den Innendruck wird eine axiale Verformung des Rohres, der sog. Bourdon-Effekt, bewirkt. Bestimmen Sie die axiale Verformung des Rohrendpunktes.

Eine dünne Platte ist am linken Ende vollständig befestigt und auf ihre obere Seite wird ein konstanter Druck ausgeübt.

Es wird ein Kragträger mit I-Trägerquerschnitt der Länge L definiert. Der Träger hat fünf Massenpunkte mit den m-Massen, die in X-Richtung wirken. Das Eigengewicht wird nicht berücksichtigt. Die Frequenzen, Eigenformen und Ersatzlasten dieses 5-DOF-Systems werden analytisch berechnet und mit den Ergebnissen von RSTAB und RFEM verglichen.

Gelenkiger Träger mit einem Rechteckquerschnitt wird einer gleichmäßiger Belastung ausgesetzt und vertikal durch Exzentrizität verschoben. Unter Berücksichtigung der Theorie der kleinen Verformung und der Annahme, dass der Träger aus einem isotropen elastischen Material besteht, ist die maximale Durchbiegung zu bestimmen, wobei das Eigengewicht nicht zu beachten ist.

Eine ebenes Fachwerk wird einfach gelagert. Das Ziel von diesem Nachweisbeispiel ist, die Eigenfrequenzen der Struktur zu ermitteln.

1 - 10 von 138

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Bei Fragen oder Unklarheiten zu unseren Produkten nutzen Sie unseren kostenfreien E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder schauen Sie in die häufig gestellten Fragen (FAQs).

+49 9673 9203 0

support@dlubal.com

24/7-Kundenservice

Knowledge Base

Zusätzlich zum persönlichen Support (z. B. via E-Mail, Chat) finden Sie auf unserer Website rund um die Uhr Hilfe und Informationen.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.