Statiksoftware für den Glasbau

Statische Berechnung von Tragwerken nach FEM

Das Statikprogramm RFEM ist die Basis einer modular aufgebauten Programmfamilie. Das Hauptprogramm RFEM dient zur Definition der Struktur, Materialien und Einwirkungen ebener und räumlicher Platten-, Scheiben-, Schalen- und Stabtragwerke. Mischsysteme sind ebenso möglich wie die Behandlung von Volumen- und Kontaktelementen.

Bemessung von Einscheiben-, Verbund- und Isolierverglasung

Das Zusatzmodul RF-GLAS berechnet Verformungen und Spannungen von beliebig geformten und gekrümmten Glasflächen. Es können sämtliche Verglasungstypen im Modul erstellt werden, d.h. nicht nur Einscheibenverglasung, sondern auch Verbundscheibenverglasung und Isolierverglasung. 

Es steht eine umfangreiche Materialbibliothek mit den gängigen Glassorten, Folien und Gasen zur Verfügung. Für die Bemessung sind folgende Normen implementiert:

  • DIN 18008:2010-12
  • TRLV:2006-08

Nützliche Features bzw. Fachbeiträge zum Thema "Glasbau"

  1. Bild 01 - System mit Abmessungen

    Modellierung von punktgestützten Verglasungen 1

    Durch die Transparenz des Werkstoffes Glas darf dieser in keinem Bauwerk fehlen. Neben den typischen Einsatzfeldern von zum Beispiel Fenstern wird der Baustoff zunehmend auch in den Gewerken der Fassade, bei Vordächern oder auch als Ausfachung bei Treppen verwendet. Dabei wird natürlich von den planenden Architekten oftmals ein sehr hohes Maß an Transparenz an die Befestigung der Glasscheiben gestellt. Hierzu werden die sogenannten Punkthalter für Glasscheiben benötigt.

  2. Bild 01 - Diskretisierung im Bohrlochbereich

    Modellierung von punkgestützten Verglasungen 2

    Wie in Teil 1 des Beitrags erwähnt, besteht nach aktueller Norm DIN 18008-3 im Glasbau die Zulässigkeit, Punkthalter für Glasbauteile mittels FEM abzubilden, um die ausreichende Tragfähigkeit nachzuweisen. Die Regelungen zum Vorgehen findet man im Anhang B der Norm [1] beschrieben.

Weitere Fachbeiträge bzw. Produkt-Features

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Video: Zusatzmodul RF-GLAS

Newsletter

Erhalten Sie etwa einmal pro Monat Infos über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, exklusive Aktionen und Gutscheine.

Screenshots und Anwendungsbeispiele | Glasbau