Statiksoftware für Membranbau und Textilbau

Statische Berechnung von Membran- und Textilkonstruktionen

Membran- und Seil-Tragwerke zu berechnen ist mit der Dlubal-Statiksoftware kein Problem mehr. Nutzen Sie RFEM zur Formfindung und für die statische Berechnung und Zuschnittsermittlung. 

Die Berechnung erfolgt nach der Theorie der großen Verformungen (Theorie III. Ordnung). RFEM berücksichtigt bei der Ermittlung der Zuschnittsmuster zudem benutzerdefinierte Schnittlinien und Kompensations-Maße. 

  • Statische Berechnung von Membran- und Textilkonstruktionen
  • Pneumatische Struktur
  • Pneumatische Struktur
  • Membranüberdachung
  • Statische Berechnung von Membran- und Textilkonstruktionen

Statische Berechnung von Tragwerken nach FEM

Das erfolgreiche Baustatik-Programm RFEM 6 von Dlubal bildet die Basis einer modular aufgebauten Programmfamilie, die Sie nach Ihren genauen Anforderungen auswählen und kombinieren können. Im Hauptprogramm RFEM können Sie Struktur, Materialien und Einwirkungen ebener und räumlicher Platten-, Scheiben-, Schalen- und Stabtragwerke definieren. Auch Mischsysteme sind möglich, ebenso wie die Behandlung von Volumen- und Kontaktelementen.  

Schließen Sie sich unserem begeisterten Kundenkreis an! 

Windsimulation & Windlast-Generierung

Müssen Ihre Strukturen jedem Windstoß standhalten? Dann nutzen Sie am besten das eigenständige Programm RWIND 2 von Dlubal. Besonders empfiehlt es sich bei komplexen Modellformen. In einem digitalen Windkanal werden hier Windströmungen um sämtliche Strukturen simuliert.  

Es ist problemlos möglich, Ihre generierten Windlasten, die auf diese Objekte wirken, in RFEM oder RSTAB zu importieren. So können Sie dort Ihr Projekt gleich fortsetzen.  

Formfindung von Membrankonstruktionen

Überlassen Sie die Formfindung unbesorgt dem Programm: Das entsprechende Add-On Formfindung für RFEM 6 findet die optimale Form von normalkraftbelasteten Stäben und zugbelasteten Flächenmodellen. Dabei wird die Form präzise über das Gleichgewicht zwischen der Stabnormalkraft bzw. der Membranspannung und den vorhandenen Randbedingungen ermittelt. Die daraus resultierende neue Modellform mit eingeprägtem Kraftzustand steht Ihnen als universell einsetzbarer Anfangszustand für die weitere Berechnung des Gesamttragwerks zur Verfügung.  

Berücksichtigung von nichtlinearen Materialgesetzen

Wenn Sie mit nichtlinearen Materialmodellen arbeiten, steht Ihnen das Add-On Nichtlineares Materialverhalten für RFEM 6 verlässlich zur Seite. Damit haben Sie die Option, Flächen mit den Steifigkeitstypen “Membran” und “Membran-Orthotrop” mit den Materialmodellen “Isotrop nichtlinear elastisch 2D/3D” und “Isotrop plastisch 2D/3D” zu koppeln. Diese Funktion des Add-Ons erlaubt Ihnen die Simulation des nichtlinearen Dehnungsverhaltens von z.B. ETFE-Folien. 

Schnittmuster für Membrankonstruktionen

Bei Schnittmustern für Membrankonstruktionen können Sie sich ganz auf das Zusatzmodell RF-ZUSCHNITT für RFEM 5 verlassen. Es erfasst die Randbedingungen der Zuschnittmuster auf der gekrümmten Geometrie über die Randlinien und unabhängige ebene oder geodätische Schnittlinien. Der Ebnungsprozess erfolgt über die Theorie der minimalen Energie. 

Add-Ons und Zusatzmodule für die statische Berechnung von Membran- und Textilkonstruktionen

Für Ihre Berechnungen von Membran- und Textilkonstruktionen bzw. deren Unterkonstruktion empfehlen wir Ihnen die Add-Ons und Zusatzmodule der Branchen Stahlbau und Aluminium- und Leichtbautragwerke.

Schnittstellen zum Austausch von Daten

Die Statiksoftware von Dlubal lässt sich nahtlos in den Building-Information-Modeling-Prozess (BIM) integrieren. Über eine Vielzahl von Schnittstellen haben Sie die Möglichkeit, Daten von digitalen Bauwerksmodellen mit RFEM oder RSTAB auszutauschen. 

Nutzen Sie den Webservice (programmierbare Schnittstelle), um Daten von oder in RFEM und RSTAB zu lesen und zu schreiben. 

Support und Schulungen

Kundenservice ist einer der elementaren Pfeiler der Dlubal-Firmenphilosophie. Wir bieten Ihnen auch darüber hinaus jede notwendige Unterstützung, die Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

Modelle zum Downloaden

Modelle zum Herunterladen

Finden Sie hier eine Vielzahl an Membranbau und Textilbau-Statikmodellen zum Herunterladen, die Sie für Übungszwecke oder für Ihre Projekte einsetzen können.

Tensinet-Logo

Dlubal Software ist Mitglied der TensiNet Association.

Doktorarbeit zur Membran-Bemessung nach FEM

Doktorarbeit Rostislav Lang

Die Doktorarbeit von Rostislav Lang befasst sich mit dem Entwurf und der Analyse von Membrankonstruktionen mit Hilfe von Finite-Elemente-Software.

RFEM 5
RFEM

Basisprogramm

Statiksoftware für die Finite-Elemente-Berechnung (FEM) von ebenen und räumlichen Tragwerken aus Platten, Wänden, Schalen, Stäben (Balken), Volumenkörpern und Kontaktelementen

Erstlizenzpreis
4.350,00 EUR
RFEM 5
RF-FORMFINDUNG

Zusatzmodul

Formfindung von Membran- und Seiltragwerken

Erstlizenzpreis
2.200,00 EUR
RFEM 5
RF-ZUSCHNITT

Zusatzmodul

Generierung von Schnittmustern für Membrankonstruktionen

Erstlizenzpreis
2.800,00 EUR
RFEM 5
RF-STAHL EC3

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach Eurocode 3

Erstlizenzpreis
1.850,00 EUR
RFEM 5
RF-STAHL Wölbkrafttorsion

Modulerweiterung für RF-STAHL EC3 und RF-STAHL AISC

Biegedrillknicknachweise nach Theorie II. Ordnung mit 7 Freiheitsgraden

Erstlizenzpreis
1.100,00 EUR
RFEM 5
RF-STAHL Plastizität

Modulerweiterung für RF-STAHL EC3

Plastische Bemessung von Querschnitten nach dem Teilschnittgrößenverfahren (TSV) und der Simplex-Methode

Erstlizenzpreis
1.100,00 EUR
RFEM 5
RF-ALUMINIUM

Zusatzmodul

Bemessung von Aluminiumstäben nach Eurocode 9

Erstlizenzpreis
1.850,00 EUR