Regeln und Normen sind wichtig. Wo planen Sie Ihr Projekt und worauf müssen Sie achten? Bei internationalen Normen sind die Dlubal-Programme verlässliche Begleiter für Kunden aus aller Welt. Zahlreiche Normen finden Sie in RFEM und RSTAB integriert, wobei Ihnen entsprechende Add-Ons die Bemessung von Stahl-, Stahlbeton- und Holzkonstruktionen ermöglichen. Hier erhalten Sie eine Übersicht, welche Normen in den Programmen für die jeweiligen Länder verfügbar sind.

Implementierte Normen

Implementierte schweizer Normen

Automatische Bildung von Kombinationen in RFEM und RSTAB

Auch bei Ihren Bauten in der Schweiz steht die Sicherheit an erster Stelle. Mithilfe von RFEM 6 / RSTAB 9 können Sie vollkommen automatisch Last- und Ergebniskombinationen nach den Schweizer Normen SIA 260 und SIA 260 | Holz bilden.

  1. Mehr über RFEM 6
  2. Hauptprogramm RSTAB 9
Holzbemessung nach SIA 265

Wenn Sie normgerechte Holzbauten planen, sind Sie hier an der richtigen Stelle. Im Add-On Holzbemessung für RFEM 6 / RSTAB 9 stehen Ihnen alle typischen Tragsicherheits-, Stabilitäts-, Gebrauchstauglichkeits- und Brandschutznachweise für Holzstäbe nach der Schweizer Norm SIA 265 zur Verfügung.

Add-On Holzbemessung für RFEM 6
Erdbebenbemessung nach SIA 261

Das Add-On Modalanalyse für RFEM 6 / RSTAB 9 unterstützt Sie dabei, Eigenfrequenzen und -formen zu ermitteln.

Ein weiteres nützliches Add-On ist Antwortspektrenverfahren für RFEM 6 / RSTAB 9. Dort können Sie mithilfe des Multimodalen Antwortspektrenverfahrens Erdbebenanalysen durchführen. Unter anderem finden Sie auch die Schweizer Norm SIA 261 im Add-On implementiert.

Add-On Modalanalyse für RFEM 6 / RSTAB 9 Add-On Antwortspektrenverfahren für RFEM 6 / RSTAB 9
Stahlbemessung nach SIA 263

Im Zusatzmodul RF-/STAHL SIA für RFEM 5 / RSTAB 8 finden Sie die Nachweise im Grenzzustand der Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit für Stäbe und Stabzüge nach der Schweizer Norm SIA 263.

Zusatzmodul RF-/STAHL SIA für RFEM 5 / RSTAB 8