RFEM-/RSTAB-Zusatzmodul RF-/MAST Struktur

Newsletter

Erhalten Sie etwa einmal pro Monat Infos über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, exklusive Aktionen und Gutscheine.

Generierung von Gittermaststrukturen

Das Zusatzmodul RF-/MAST Struktur bietet eine innovative Arbeitserleichterung zur Generierung geometrisch aufwändiger 3D-Maststrukturen. Gittermaste oder Mobilfunkmaste lassen sich komfortabel anhand von Parametern erzeugen. 

Zudem können mit RF-/MAST Struktur bestehende RFEM/RSTAB-Modelle angepasst werden.

  1. Leistungsmerkmale

    • Generierung von rechteckigen oder quadratischen Masttypen
    • Zugriff auf die umfangreichen Material- und Querschnittsbibliotheken von RFEM/RSTAB
    • Einfache Geometrieeingabe über Mastschüsse
    • Datenbanken für vertikale, horizontale und innere Ausfachungstypen
    • Komfortabler Export der generierten Modelldaten nach RFEM/RSTAB
  2. Benutzerdefinierte Ausfachung bearbeiten

    Eingabe

    Zunächst sind der Masttyp sowie die relevanten Materialien und Querschnitte festzulegen. Die Mastgeometrie wird anhand der einzelnen Mastschüsse eingegeben. Dabei können die Neigungen über die Breiten oder relativ über die Geometrieveränderungen definiert werden.

    Nach den Maststielen werden die diversen Aussteifungen des Gittermastes vorgegeben. Es sind detaillierte Angaben für die Vertikalausfachungen unsymmetrischer Maste sowie für die horizontalen Gurte und inneren Ausfachungen möglich. Eine umfangreiche Bibliothek parametrisierter Ausfachungstypen erleichtert die Eingabe.

    In jeder Eingabemaske steht eine interaktive Grafik zur Verfügung, die die Eingabe des Modells unterstützt.

  3. Generierte Mastdaten

    Generierung

    Nach der Generierung des Gittermastmodells liegen die Daten in übersichtlichen Tabellen vor. Die Ausgabe beinhaltet alle Angaben zu Stabendgelenken und Knicklängen.

    Zur grafischen Kontrolle steht wie in den Eingabemasken eine Viewer-Funktion mit Vollbildanzeige zur Verfügung.

  4. Mastdarstellungen in RFEM

    Datenexport

    Das generierte Modell lässt sich mit einem Mausklick an RFEM/RSTAB übergeben. 

    Die gesamten Moduldaten sind Teil des RFEM/RSTAB-Ausdruck­protokolls. Der Inhalt des Protokolls und die gewünschte Tiefe der Ausgabe lassen sich gezielt selektieren.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

PREIS für RFEM (netto)

  • RF-MAST Struktur 5.xx

    1.750,00 USD

  • Zusatzlizenz

    787,50 USD

PREIS für RSTAB (netto)

  • MAST Struktur 8.xx

    1.750,00 USD

  • Zusatzlizenz

    787,50 USD