RFEM-/RSTAB-Zusatzmodul RF-/JOINTS Stahl - DSTV

Weitere Querverweise

Newsletter

Erhalten Sie etwa einmal pro Monat Infos über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, exklusive Aktionen und Gutscheine.

Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau

Das Zusatzmodul RF-/JOINTS Stahl - DSTV bemisst momententragfähige und gelenkige I-Trägeranschlüsse für Stäbe gemäß dem Regelwerk "Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau". Die Beanspruchbarkeiten werden nach der folgenden Norm ermittelt:

  • European Union DIN EN 1993-1-8: Gesamtausgabe 2013

Es lassen sich momententragfähige Anschlüsse mit bündiger und überstehender Stirnplatte sowie biegesteife Pfettenstöße, gelenkige Trägeranschlüsse über Stirnplatten und Winkel sowie IK-Trägerausklinkungen bemessen.

Die Verbindungen werden anschaulich im Renderingmodus visualisiert. Das Programm gibt alle notwendigen Konstruktionsmaße für Stirnplatten, Winkel und den jeweiligen Zusatzprofilen sowie die zugehörigen Lochbilder aus.

  1. Leistungsmerkmale

    • Bemessung für momententragfähige und gelenkige Verbindungen von I-förmigen Walzprofilen nach Eurocode 3:
      • Momententragfähige Stimplattenanschlüsse (Typ IH)
      • Momententragfähige Pfettenstöße (Typ PM)
      • Gelenkige Anschlüsse mit normalen und gestreckten Winkeln (Typen IW und IG)
      • Gelenkige Anschlüsse über Stirnplatten mit Befestigung entweder nur am Steg oder an Steg und Flansch (Typ IS)
      • Überprüfung von Ausklinkungen IK in Kombination mit gelenkigen Stirnplatten (IS) und Winkelanschlüssen (IW)
    • Automatische Auslegung der erforderlichen Verbindung mit Schraubengrößen (alle Typen)
    • Überprüfung der notwendigen Dicke des lastannehmenden Bauteils bei Querkraftanschlüssen
    • Ausgabe sämtlicher notwendiger Konstruktionsdetails wie Halbzeuge, Lochbilder, notwendiger Überstände, Anzahl der Schrauben, Stirnplattenabmessungen, Schweißnähte
    • Ausgabe der Steifigkeiten Sj,ini für biegesteife Verbindungen
    • Dokumentation vorhandener Beanspruchungen und Gegenüberstellung mit Beanspruchbarkeiten
    • Ausgabe des Ausnutzungsgrades für jede individuelle Verbindung
    • Automatische Ermittlung maßgebender Schnittgrößen für mehrere Lastfälle und Anschlussknoten
  2. Maske 1.1 Basisangaben

    Eingabe

    Nach dem Start des Moduls wählt man den Anschlusstyp (momententragfähiger oder gelenkiger I-Trägeranschluss) aus. Grafisch lassen sich nun die einzelnen Knoten aus dem RFEM/RSTAB-Modell wählen. 

    RF-/JOINTS Stahl - DSTV erkennt automatisch das Profil mit dem zugehörigen Material und prüft zunächst, ob nach dem DSTV-Ringbuch ein Anschluss möglich ist. Für mehrere Stellen im Tragwerk können konstruktiv gleichartige Anschlüsse ausgeführt werden.

  3. Auswahl des Verbindungstyps

    Bemessung

    Das umfangreiche DSTV-Ringbuch ist im Modul RF-/JOINTS Stahl - DSTV als Datenbank hinterlegt. Jeder Anschluss ist durch einen eindeutigen alphanumerischen Code charakterisiert.

    Durch die entsprechenden Festlegungen zum DSTV-Anschlusstyp (IH, IW, IS, IG und IK) und dem verwendeten Querschnitt lassen sich die möglichen DSTV-Anschlüsse herausfiltern. Dies ermöglicht Aussagen über die Tragfähigkeit des gewählten Anschlusses.

  4. Maske 3.1 Nachweise - Zusammenfassung

    Ergebnisse

    Nach der Bemessung werden die Ergebnisse in übersichtlichen Tabellen ausgegeben, z. B. lastfall- oder knotenweise. Dabei werden die maßgebenden Schnittgrößen den Grenzwerten des DSTV-Ringbuchs gegenübergestellt. 

    Die Verbindungen lassen sich im Modul sowie in RFEM/RSTAB anschaulich visualisieren. Neben den tabellarischen Ein- und Ausgabedaten einschließlich Bemessungsdetails können sämtliche Grafiken in das Ausdruckprotokoll eingebunden werden. Damit ist die nachvollziehbare und anschauliche Dokumentation gewährleistet.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

Kundenprojekte

Kundenprojekte realisiert mit Dlubal-Produkten

Interessante Kundenprojekte, die mit Dlubal-Statik-Software realisiert wurden.

PREIS für RFEM (netto)

  • RF-JOINTS Stahl - DSTV 5.xx

    670,00 USD

  • Zusatzlizenz

    301,50 USD

PREIS für RSTAB (netto)

  • JOINTS Stahl - DSTV 8.xx

    670,00 USD

  • Zusatzlizenz

    301,50 USD