Anwendungsbereiche

Dlubal-Software für verschiedene Anwendungsbereiche

Die Dlubal Software Programme RFEM und RSTAB haben alles, was eine gute Statik-Software ausmacht – und noch mehr. Neben klassischen Stabilitätsanalysen lassen sich auch nichtlineare und dynamische Berechnungen, Anschlussbemessungen usw. vollkommen unkompliziert durchführen. Statik macht Spaß und war dank der Programme RFEM und RSTAB noch nie so einfach. Überzeugen Sie sich selbst!

  • Accelerogram for Structural Dynamic Analysis
  • BIM-orientierte Planung

Statische Berechnungen

Für die statische Berechnung von ebenen und räumlichen Tragwerken aus verschiedenen Materialien wie Stahlbeton, Spannbeton, Stahl, Aluminium, Holz, Mauerwerk usw. benötigen Sie eine zuverlässige Software, auf die Sie sich auch bedenkenlos verlassen können. Die FEM-Statiksoftware RFEM und das Stabwerksprogramm RSTAB sind geradezu prädestiniert für dieses Aufgabengebiet.

Mit RFEM oder RSTAB an Ihrer Seite lassen sich Bemessungen nach Eurocodes (EN) sowie auch nach einer Vielzahl an internationalen Normen durchführen – unkompliziert und absolut zuverlässig.

Finite-Elemente-Berechnungen

Bei der Finite-Elemente-Berechnung, die auch als Finite-Elemente-Methode oder FEM-Analyse bekannt ist, handelt es sich um ein computergestütztes Verfahren. Genutzt wird es beispielsweise im Bauingenieurwesen und im Maschinenbau. Mithilfe der FEM-Analyse können Sie Verformungen, Schnittgrößen, Spannungen und evtl. Eigenschwingungen von Bauteilen berechnen. Die Flaggschiff-Software RFEM von Dlubal eignet sich hervorragend für diese Aufgabengebiete. Als ultimatives FEM-Programm ist RFEM ein zuverlässiger Partner für FEM-Berechnungen jeglicher Art.

Windsimulationen & Windlast-Generierung

Das Windsimulationsprogramm RWIND 2 ist ein eigenständiges Programm aus der Dlubal-Software-Familie. Dabei ist es unerheblich, ob es sich bei Ihrem Projekt um komplexe oder einfache Modellformen handelt.

Ein modifizierbarer digitaler Windkanal gibt Ihnen mittels hochmoderner CFD-Simulation (Computational fluid dynamics) Einblicke darauf, wie realistische Windströmungen sich auf die von Ihnen geplanten Strukturen auswirken. Mit RWIND 2 können Sie nicht nur Windlasten individuell berechnen, sondern diese auch in die Hauptprogramme RFEM und RSTAB importieren.

Spannungsberechnungen

Für Spannungsberechnungen benötigen Sie ein exaktes und verlässliches Statik-Programm. Wir bieten Ihnen mit der FEM-Software RFEM und dem Stabwerksprogramm RSTAB gleich zwei starke Partner, die Ihnen bei der Arbeit an Ihrem Projekt weiterhelfen. Spannungsberechnungen für ebene und räumliche Konstruktionen durchzuführen, gelingt Ihnen mit diesen beiden Dlubal-Software-Programmen problemlos.

Während RSTAB auf Stabquerschnitte spezialisiert ist, umfasst RFEM ein weitergehendes Spektrum an Möglichkeiten. Zusätzlich zu Stabquerschnitten ist in RFEM auch die Berechnung für Flächen und Volumina möglich. Beide Programme decken dabei Normal- und Schubspannungen ab, wobei Sie in RFEM auch Kontaktspannungen berechnen können.

Nichtlineare Berechnungen

Sie suchen nach einer Möglichkeit, mit der sich Nichtlinearitäten berechnen lassen? Unsere Statik-Programme RFEM und RSTAB gestatten es Ihnen, für Ihr Projekt auch eine Reihe an Stabnichtlinearitäten (z. B. Ausfall bei Druck/Zug, Schlupf, Reißen, Fließen) sowie Lager- und Gelenk-Nichtlinearitäten (Ausfall, Fließen, Reiblager usw.) zu berücksichtigen.

Zusätzlich zu den üblichen Theorien I. und II. Ordnung steht Ihnen mit der Theorie der großen Verformungen auch die III. Ordnung zur Verfügung. Dieser Umstand kommt beispielsweise bei Seilberechnungen zum Tragen. Im Flaggschiff-Programm RFEM von Dlubal Software finden Sie zusätzlich dazu Material-Nichtlinearitäten wie Plastifizierung oder gerissener Beton (Zustand II), um die Berechnungen Ihres Projekts zu vervollständigen.

Stabilitätsanalysen

Gerade bei Bauteilen, die durch Druck und Biegedruck beansprucht werden, sind entsprechende Stabilitätsuntersuchungen unablässig. Diese Stabilitätsnachweise erhalten Sie bei RFEM 6 und RSTAB 9 im jeweiligen Add-On für das entsprechende Baumaterial. Beispielsweise finden Sie die Stabilitätsanalyse von Stahlstäben bei RFEM 6 / RSTAB 9 im Add-On für Stahlbemessung.

Sie suchen nach einem Weg, um auch kompliziertere Stabilitätsanalysen wie Beuluntersuchungen oder Knickanalysen durchzuführen? Auch hier stehen Ihnen für RFEM und RSTAB leistungsfähige Add-Ons zur Verfügung. Wir verhelfen Ihrem Projekt zu mehr Stabilität.

Nichtlineare Beulanalysen

RFEM kann noch wesentlich mehr, als Sie vielleicht auf den ersten Blick vermuten. Mit RFEM können Sie neben linearen auch nichtlineare Beulanalysen mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode durchführen.

Dabei arbeitet RFEM mit der Geometrisch und Materiell Nichtlinearen Analyse inkl. Imperfektionen (GMNIA), um das "reale" Tragverhalten abzubilden.

Wölbkrafttorsionsanalysen

Die schönsten Dinge sind selten gerade und symmetrisch. Planen Sie, unsymmetrische Profile in Ihrem Projekt zu nutzen? Dann haben wir eine Empfehlung für Sie. Insbesondere für unsymmetrische Stahlprofile (z. B. U-Profile, Winkelprofile usw.) können Sie in RFEM und RSTAB Biegedrillknicknachweise nach Theorie II. Ordnung mit 7 Freiheitsgraden durchführen. Klingt das nach Musik in Ihren Ohren? Dann lesen Sie hier mehr dazu.

Dynamische Analysen

Dynamische Analysen werden in der klassischen Statik für u. a. Erdbebenberechnungen (Seismizität), Schwingungsuntersuchungen bei Gebäuden, Berechnung von Maschinenfundamenten sowie die Eigenfrequenzanalyse bei Brücken oder Schornsteinen genutzt.

Sie wollen ein solches Projekt realisieren? Dann sehen Sie sich hier genauer um. Sowohl für das Stabwerksprogramm RSTAB als auch für das FEM-Programm RFEM bietet Ihnen Dlubal Software eine Reihe von leistungsfähigen Zusatzmodulen. Dadurch sind auch dynamische Berechnungen für die Dlubal-Statikprogramme problemlos umsetzbar.

Nichtlineare Dynamik

Der Zahn der Zeit nagt an allem, das wir bauen. Heutzutage kann man solche Einflüsse allerdings vorausberechnen. In RFEM und RSTAB können Sie nichtlineare dynamische Tragwerksanalysen für das Zeitverlaufsverfahren durchführen. Dafür stehen Ihnen nichtlineare Solver zur Verfügung. 

In diesen Berechnungen werden u. a. nichtlineare Stabtypen (Zug- und Druckstäbe sowie Seile), Stabnichtlinearitäten (Ausfall, Fließen usw.), Auflagernichtlinearitäten (Ausfall, Reibung usw.) und Gelenknichtlinearitäten berücksichtigt.

Pushover-Analysen

Bei der Pushover-Analyse handelt es sich um eine nichtlineare statische Berechnung, die für die seismische Analyse von Strukturen genutzt wird. Dafür wird die anzusetzende Lastverteilung einer dynamischen Ersatzlastberechnung entnommen. Diese Lasten steigern sich schrittweise bis zum Versagen der Struktur. Das nichtlineare Verhalten der Gebäude wird über das Programm üblicherweise mit Hilfe plastischer Gelenke abgebildet.

Sie finden plastische Gelenke in RFEM nach Definition der FEMA 356 für das Material Stahl implementiert. Gemeinsam mit der Option der Laststeigerung in RFEM und den Berechnungsdiagrammen sind Sie dank RFEM ohne Probleme in der Lage, Pushover-Kurven zu erzeugen.

Formfindung und Zuschnitt

Mit der Statiksoftware RFEM und RSTAB bieten sich Ihnen verschiedene Möglichkeiten für die Formfindung und den Zuschnitt von Membrankonstruktionen. Auch in der Formfindung und Berechnung von Seilkonstruktionen finden Sie mit RFEM und RSTAB zuverlässige digitale Partner. Beide Programme berechnen Ihr Projekt nach der Theorie der großen Verformungen (Theorie III. Ordnung).

Zahlreiche spektakuläre Seil-, Seilnetz- und Membrankonstruktionen wurden mit Dlubal-Statik-Software bereits statisch nachgewiesen.

Stahlanschlüsse

Sie planen ein Projekt mit Stahlanschlüssen? Für die Bemessung von Stahlanschlüssen in RFEM und RSTAB stehen Ihnen leistungsfähige Add-Ons und Zusatzmodule zur Verfügung.

Analysieren Sie Stahlverbindungen mithilfe eines FE-Modells oder bemessen Sie ohne großen Aufwand biegesteife und gelenkige Trägeranschlüsse, Stützenfüße, Hohlprofilverbindungen und Mastanschlüsse nach Eurocode 3. All das und noch mehr bieten Ihnen die Add-Ons und Zusatzmodule für RFEM / RSTAB.

Holzanschlüsse

Holz ist seit Jahrtausenden ein Rohstoff, der die Weltgeschichte prägt. Das hat sich bis heute kaum geändert. Mit Hilfe der Zusatzmodule für RFEM und RSTAB für die Holzanschlussbemessung können Sie u. a. Verbindungen bemessen, bei denen Holzstäbe über Stahlbleche indirekt oder mit schrägen Schrauben direkt miteinander verbunden sind. So verleihen Dlubal-Programme Ihrem Projekt aus Holz die nötige Stabilität für ein langes, sicheres Leben.

BIM-orientierte Planung

BIM (Building Information Modeling) ist die zeitgemäße Arbeitsmethode für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben, basierend auf der Vernetzung aller am Bau Beteiligten. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten in einem dreidimensionalen Bauwerksmodell digital erfasst. Dieses Modell durchläuft dann alle Planungsprozesse. So werden beispielsweise in den CAD- und Statik-Programmen keine unterschiedlichen Modelle verwendet, sondern es erfolgt eine direkte Übergabe.

Dlubal ermöglicht eine Planung nach Building Information Modeling (BIM). Dies wird in erster Linie durch die Vielzahl an Schnittstellen in RFEM und RSTAB gewährleistet.

Weitere...

Die Anwendungsmöglichkeiten von Dlubal Software Programmen sind vielfältig. RFEM, RSTAB, RSECTION u.a. sind die perfekten Partner an Ihrer Seite, wenn Sie sich mit folgenden weiteren Bereichen der Statik beschäftigen:

Windsimulation & Windlast-Generierung

Bei Ihrem Projekt handelt es sich um komplexe Modellformen? Dann empfehlen wir Ihnen das eigenständige Programm RWIND 2. Ein modifizierbarer digitaler Windkanal simuliert realistische Windströmungen, die auf sämtliche Strukturen einwirken. Mit RWIND 2 können Sie Windlasten individuell berechnen und diese letztendlich auch in die Hauptprogramme RFEM und RSTAB importieren.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

[email protected]

Kundenprojekte

Kundenprojekte realisiert mit Dlubal-Produkten

Interessante Kundenprojekte, die mit Dlubal-Statiksoftware realisiert wurden.

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.