Kundenprojekte

Ihr Projekt veröffentlichen

Kundenprojekt einreichen

Gerne können auch Sie hier Ihr Projekt online präsentieren und davon profitieren.

Warum Dlubal Software?

Lösungen

  • Über 45 000 Anwender in 95 Ländern
  • Ein Softwarepaket für alle Anwendungsgebiete
  • Kostenloser Support von erfahrenen Ingenieuren
  • Kurze Einarbeitung und intuitives Arbeiten
  • Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Flexibles, nach Bedarf erweiterbares, Modulkonzept
  • Skalierbares Lizenzsystem mit Einzelplatz- und Netzwerklizenzen
  • Bei vielen bekannten Projekten bewährte Software
Tragwerksplanung Konstrukt:ING GmbH
Wien, Österreich
www.konstruktING.at

Beim Projekt des Fußgängersteges über die Taffa wurde neben der Brückenfunktion ein Gartengerätehaus und ein Sitzplateau in das Gesamtkonzept integriert. Die filigranen mehrfach geknickten Fachwerkträger der Brücke übernehmen gleichzeitig die Geländerfunktion.

Generalplanung AGA-Bau-Planungs GmbH
www.agabau.at

Ein Kindergarten, geplant nach Building Information Modeling (BIM), entsteht derzeit in der Tiroler Gemeinde Schwoich. Das digitale 3D-Modell begleitet die Baumaßnahme dabei vom Entwurf bis zur Fertigstellung.

Die Architekturplanung erfolgte in Autodesk Revit. Das Statikmodell, inklusive Querschnitte, Materialien, Lasten usw. wurde über die direkte Schnittstelle an RFEM übergeben und hier bemessen.

Geometrieoptimierung und statische Berechnung Technische Universität Wien
Institut für Tragkonstruktionen
www.tuwien.ac.at

Die Wildbrücke AM2 wurde mit dem Betonschalenbauverfahren Pneumatic Forming of Hardened Concrete (PFHC) hergestellt. Dieses neue Verfahren entwickelte die TU Wien im Rahmen des Forschungsprojekts „Freiformflächen aus Beton“.

Tragwerksplanung Technische Universität Wien, Österreich
Institut für Tragkonstruktionen
BETONBAU E212-2
www.betonbau.tuwien.ac.at

Die „Pneumatic Wedge Method“ ist ein neues Verfahren für den Bau von zweifach gekrümmten Betonflächen mit Hilfe von pneumatischer Schalung. Der Vorteil dieser Methode ist, dass aufwendige Schal- und Rüstungskonstruktionen entfallen.

Die TU Wien errichtete im Rahmen eines Forschungsprojekts eine zweifach gekrümmte Betonschale mit der „Pneumatic Wedge Method“. Der Verformungsprozess und der Bauendzustand wurden mit Hilfe von RFEM nachgerechnet.

Tragwerksplanung Dachkonstruktion
Ing.-Büro Wagner GmbH, Gangkofen
s.wagner@ingbuero-wagner.com

Holzkonstruktion
WIEHAG GmbH
Altheim, Österreich
www.wiehag.com

Ein Einfamilienhaus mit einer bemerkenswerten Dachkonstruktion steht seit 2014 in Oberösterreich. Das Rondell im Zentrum des Gebäudes wird von einem Zeltdach überspannt. Dieses wurde als Sichtholzkonstruktion ausgeführt und bildet zusammen mit der lichtdurchfluteten Glasfassade einen echten Hingucker.

Tragwerksplanung LACKNER + RAML Ziviltechniker – GmbH
Villach, Österreich
vitrag.eu

Der wahrscheinlich höchste Holzaussichtsturm der Welt wurde im Juni 2013 im österreichischen Klagenfurt am Wörthersee eröffnet. Inklusive der Spitze ist der Turm 100 Meter hoch. Er besitzt eine geschlossene und drei freie begehbare Aussichtsplattformen, die einen atemberaubenden Blick über den Alpe Adria Raum und die Seenlandschaft Kärntens bieten.

Tragwerksplanung in.ge.na.
Innsbruck, Österreich
www.ingena.info

Das vierzehngeschossige Hotel liegt direkt gegenüber der Olympia World, dem größten Sport- und Veranstaltungszentrum Tirols. Es ist eines der höchsten Gebäude der schönen Alpenstadt Innsbruck.

Auf der Terrasse in der elften Etage eröffnet sich dem Besucher ein atemberaubendes Panorama auf die Tiroler Berge und die weltberühmte Bergiselschanze, die jedes Jahr zum Programm der Internationalen Vierschanzentournee gehört.

Tragwerksplanung Statische Berechnung, Ausführungs- und Detailplanung
AGA-Bau-Planungs GmbH
Kufstein, Österreich
www.agabau.at

BIM-Begleitung
b.i.m.m GmbH
Österreich, Niederlande, Deutschland
www.bimm.eu

Die nachfolgenden Daten beziehen ausschließlich sich auf das RFEM-Modell von Haus B.

Länge: 56,5 m | Breite: 54,5 m | Höhe: 22,5 m | Gewicht: ca. 11 Mio. t
Anzahl Stäbe: 72 | Flächen: 419 | Materialien: 21 | Querschnitte: 14

Ab Herbst 2012 entsteht in Wörgl, Österreich, eine Wohnanlage, bei der die Planung, d. h. Statik, Werkplanung, Ausschreibung usw., auf Wunsch des Bauherrn in einem kompletten BIM-Modell erstellt wurde.

Dazu wurden Softwaretools der Fa. b.i.m.m GmbH genutzt, durch die Architekten, Tragwerksplaner und Haustechniker effizient an einem 3D-Modell zusammenarbeiten können. Als Basissoftware dienten bei diesem Projekt RFEM und die Autodesk-Programme Revit Architecture sowie Revit Structure, zu dem Dlubal eine direkte Schnittstelle besitzt.

Tragwerksplanung Architektur- und Tragwerksplanung
ATP Architekten und Ingenieure
Wien, Österreich
www.atp.ag

Für das Projekt wurden mehrere Teilstrukturen berechnet. Die nachfolgenden Daten beziehen sich auf das hier dargestellte Teilsystem.

Länge: ca. 162 m | Breite: ca. 157 m | Höhe: ca. 26 m
Anzahl Knoten: 1.024 | Stäbe: 1.942 | Materialien: 15 | Querschnitte: 311

In Gerasdorf, im Norden von Wien, entsteht derzeit das G3 Shoppingressort. Es ist das größte je in Brettsperrholz ausgeschriebene Projekt und Europas größte Holzbaustelle. Bei diesem Bauvorhaben wurden rund 8.000 m³ Brettsperrholz und ca. 3.500 m³ Brettschichtholz verbaut.

Der architektonisch anspruchsvolle Entwurf und die aufwendige Statische Berechnung stammen aus der Feder des Dlubal-Kunden ATP Architekten und Ingenieure aus Wien. Die Statik wurde unter der Führung von Dipl.‑Ing. Gustav Trefil erstellt.

Tragwerksplanung Werkraum Ingenieure ZT GmbH
Wien, Österreich
www.werkraum.com
Bauherr Bundes Immobilien Gesellschaft
Linz, Österreich
www.big.at

Mit dem Sciencepark wird die Johannes Kepler Universität in Linz um fünf Bauobjekte erweitert.

1 - 10 von 18

Suchen


Realisiert mit


Branche

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Erfolgreiches Projekt realisiert mit RFEM und RSTAB

„Das Kunstprojekt „Solhjul“ wurde mit Hilfe der Programme RSTAB und RFEM sowie dem guten Dlubal-Support gelöst.“


Projekt: Kunstprojekt „Solhjul“ in Give, Dänemark

Kostenoptimierung dank Dlubal Software

„Wir haben eine sehr zufriedenstellende statische Berechnung für unser Projekt durchgeführt. Wir konnten unsere Materialkosten optimieren, wir sind begeistert. “