Kundenprojekte

Ihr Projekt veröffentlichen

Kundenprojekt einreichen

Gerne können auch Sie hier Ihr Projekt online präsentieren und davon profitieren.

Warum Dlubal Software?

Lösungen

  • Über 45 000 Anwender in 95 Ländern
  • Ein Softwarepaket für alle Anwendungsgebiete
  • Kostenloser Support von erfahrenen Ingenieuren
  • Kurze Einarbeitung und intuitives Arbeiten
  • Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Flexibles, nach Bedarf erweiterbares, Modulkonzept
  • Skalierbares Lizenzsystem mit Einzelplatz- und Netzwerklizenzen
  • Bei vielen bekannten Projekten bewährte Software
Holzbauingenieur
Indermühle Bauingenieure

Nach rund zweieinhalb Jahren Bauzeit wurde Ende September 2018 der „Matterhorn glacier ride“, die höchstgelegene Dreiseil-Umlaufbahn der Welt eröffnet. Das 55 Mio. CHF teure Projekt wurde realisiert, um die Transportkapazität auf das 3902 m hohe Klein Matterhorn zu steigern. Zudem soll bei Revisionsarbeiten an der bestehenden Pendelbahn der Betrieb aufrechterhalten werden.

Tragwerksplanung, Brandschutz Josef Kolb AG
www.kolbag.ch
Holzbau Renggli AG
www.renggli-international.com

Für lediglich acht Jahre soll die in Modulbauweise errichtete Schule am jetzigen Standort verbleiben. Danach können die 36 Holzmodule inklusive der Schraubfundamente rückstandslos entfernt und andernorts wiederaufgebaut werden. Dabei ist eine völlig neue Konfiguration in der Geschossigkeit und Grundrissgestaltung möglich. Der schlichte, aber funktionelle Bau wird architektonisch aufgewertet durch die vorgesetzte Treppenanlage aus Holzfachwerkbindern.

Statik und FEM sblumer ZT GmbH
Graz, Österreich
www.sblumer.com

Er war die Symbolfigur der Ski-Weltmeisterschaft 2017 in St. Moritz, ein 19 m hoher begehbarer Skifahrer aus Holz namens Edy. Das Monument ist eine große Nachbildung des verstorbenen St. Moritzer Skifahrers Edy Reinalter.

Der insgesamt 18 Tonnen schwere Edy begleitete sämtliche Zeremonien im Kulm Park, wie z. B. Projektionen, Tanz- und Klettershows sowie Fernsehmoderationen.

Tragwerksplanung Statische Berechnung und Bemessung
WTM Engineers GmbH, Hamburg
www.wtm-engineers.de

Planerteam
Suisseplan AG, Zürich, Schweiz
GAC German Airport Consulting GmbH, Hamburg
LSB Gesellschaft für Lärmschutz mbH, Hamburg

Zur turnusmäßigen Wartung bzw. Reparatur eines Flugzeuges gehört die anschließende Durchführung von Triebwerksprobeläufen. Zum Schutz der Bevölkerung hat die Flughafen Zürich AG (FZAG) die Planung einer Schallschutzhalle beauftragt, die über die gesetzlichen Anforderungen an den Lärmschutz hinausgeht.

Tragwerksplanung Tragwerksplanung, Werkstattplanung Stahl, Folie, Seile, Fachbauleitung + Qualitätskontrolle
formTL Ingenieure für Tragwerk und Leichtbau GmbH, Radolfzell
www.form-tl.de

Eine einzigartige Bushofüberdachung steht seit Ende 2013 im Schweizer Aarau. Die Konstruktion in Form einer Wolke beinhaltet das weltgrößte Einkammer-Folienkissen. Es hat ein Volumen von 1810 m³ und überdacht eine Fläche von 1070 m².

Tragwerksplanung Sailer Stepan und Partner GmbH, Ingenieure für Bauwesen VBI
München
www.ssp-muc.com

Ein Hotel mit einer außergewöhnlichen Architektur wurde im Dezember 2013 im schweizerischen Davos eröffnet. In Form eines „Goldenen Eies“ liegt das Gebäude im Berghang. Das Hotel mit seiner elliptisch ausgerundeten Form hat die Außenabmessungen von ca. 105 m x 40 m und wurde in Stahlbetonbauweise errichtet.

Tragwerksplanung Holzbauingenieur
Pirmin Jung Ingenieure für Holzbau AG
Rain, Schweiz
www.pirminjung.ch

Bauingenieur
Projekta AG
Altdorf, Schweiz

Ein außergewöhnlicher Aussichts- und Vogelbeobachtungsturm steht im Urner Reussdelta. Sein markantes Primärtragwerk besteht aus 48 schräg stehenden sägegestreiften Rundholzstützen. Von vier Plattformen aus können Erholungssuchende den Ausblick ins Urner Reussdelta genießen und Ornithologen Brutvögel beobachten.

Tragwerksplanung Häring Projekt AG
Eiken, Schweiz
Bearbeiter: R. Schneider, C. Zihlmann
www.haring.ch
Bauherr Schweizer Rheinsalinen AG
www.rheinsalinen.ch

Im Mai 2012 wurde der Saldome2, die neue Salzlagerhalle der Schweizer Rheinsalinen AG, offiziell in Betrieb genommen. Mit einer Spannweite von 120 m und einer Höhe von 31,6 m ist er der größte Kuppelbau Europas. Entwickelt und gebaut wurde die Konstruktion vom Prattelner Holztechnologieunternehmen Häring. Die Statische Berechnung erfolgte durch Häring-Ingenieure R. Schneider und C. Zihlmann mit Hilfe von RSTAB und HOLZ Pro.

Suchen


Realisiert mit


Branche

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, Aktionen und Gutscheine.

Erfolgreiches Projekt realisiert mit RFEM und RSTAB

„Das Kunstprojekt „Solhjul“ wurde mit Hilfe der Programme RSTAB und RFEM sowie dem guten Dlubal-Support gelöst.“


Projekt: Kunstprojekt „Solhjul“ in Give, Dänemark

Kostenoptimierung dank Dlubal Software

„Wir haben eine sehr zufriedenstellende statische Berechnung für unser Projekt durchgeführt. Wir konnten unsere Materialkosten optimieren, wir sind begeistert. “