FAQ 004364 | Kann ich in RF-BETON Stäbe bei der Querschnittsbemessung auch mit dem horizontalen Ast der Spannungs-Dehnungs-Linie bemessen?

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

4. März 2020

001231

Paul Kieloch

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Kann ich in RF-BETON Stäbe bei der Querschnittsbemessung auch mit dem horizontalen Ast der Spannungs-Dehnungs-Linie bemessen?

Antwort

RF-BETON Stäbe bzw. BETON rechnet bei einem Querschnittsnachweis mit der Spannungs-Dehnungs-Linie für Betonstahl nach DIN EN 1992-1-1, 3.2.7(2)a – sprich mit einem ansteigenden oberen Ast bis ftk und einer Dehnungsbegrenzung von εud = 0,025.

Bild 01 - Zugfestigkeit f_tk mit einem ansteigenden Ast der Spannungs-Dehnungs-Linie

In RF-BETON Stäbe bzw. BETON gibt es keine Option, mit welcher man auf eine Bemessung mit horizontalem Ast nach 3.2.7(2)b umschalten könnte.

Es kann aber ggf. mit einem benutzerdefinierten Material gerechnet werden, in welchem ftk = fyk gleichgesetzt wird.

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Horizontaler Ast Spannungs-Dehnungslinie Dehnung Spannung Querschnittsbemessung Betonstahl Zugfestigkeit Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 70x
  • Aktualisiert 10. September 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com