FAQ 004371 | Kann man in RF-STANZ Pro die Mindestmomente nach DIN EN 1992-1-1 ansetzen?

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

10. März 2020

001240

Paul Kieloch

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Kann man in RF-STANZ Pro die Mindestmomente nach DIN EN 1992-1-1 ansetzen?

Antwort

Ja. Dies ist in Eingabedialog 1.5 möglich.

Bild 01 - Dialog "1.5 Durchstanzknoten" - Mindestmomente - Voraussetzungen gegeben

Wenn zu wenige Knoten zur Bemessung ausgewählt wurden, sodass das Programm die Abmessungen lx bzw. ly nach DIN EN 1992-1-1, 6.4.5 (NA6), Bild NA 6.22.1 nicht automatisch ermitteln kann, erhält man die Meldung, wonach die Voraussetzungen für die Ermittlung der Mindestmomente nicht erfüllt sind.

Das Programm benötigt mindestens 4 Knoten, damit die Stützweiten in x- und y-Richtung ermittelt werden können

In diesem Fall können die Mindestmomente manuell definiert werden.

Bild 02 - Dialog "1.5 Durchstanzknoten" - Mindestmomente - Voraussetzungen nicht gegeben

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Mindestmoment Durchstanzen Stanzen Durchstanznachweis Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 90x
  • Aktualisiert 6. November 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com