FAQ 004655 | Kann ich in RF-BETON Stützen eine vorhandene Grundbewehrung eingeben?

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

24. August 2020

001761

Paul Kieloch

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Kann ich in RF-BETON Stützen eine vorhandene Grundbewehrung eingeben?

Antwort

RF-BETON Stützen legt eine vorhandene Bewehrung aus, um den Stabilitätsnachweis mit dem Verfahren mit Nennkrümmung durchführen zu können.

Für den Brandschutznachweis kann es aber erforderlich werden, eine höhere Grundbewehrung anzusetzen. Hierzu ist in der Maske "1.4 Bewehrung" im Register "DIN EN 1992-1-1" die "Benutzerdefinierte minimale und maximale Längsbewehrung" zu aktivieren. Dann kann über die Schaltfläche [Bearbeiten] eine erhöhte Grundbewehrung vorgegeben werden.

Bild 01 - Maske 1.4 in RF-BETON Stützen mit Einstellung der vorhandenen Grundbewehrung

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Grundbewehrung Vorhanden Bewehrung Vorhandene Bewehrung Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 181x
  • Aktualisiert 10. November 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com