Ich bemesse immer alle Stäbe und Stabsätze in einem Bemessungsfall. Ist diese Vorgehensweise richtig oder gibt es Probleme?

Antwort

Stäbe, welche bereits in Stabsätzen enthalten sind, sollten nicht parallel zur Bemessung ausgewählt werden. Dies führt zu doppelten Eingaben, z.B. effektive Längen Stäbe und effektive Stabsätze bzw. Knotenlager. Es wird im folgenden das maximale Ergebnis aus beiden Eingaben ermittelt und nur dieses Ergebnis erscheint in den Ergebnistabellen. Es ist schwierig, zu kontrollieren und nachzuvollziehen, von welchen Eingaben nun diese Ergebnisse kommen. Deshalb ist es nicht empfehlenswert, alle Stäbe und Stabsätze in einem Bemessungsfall zu bemessen. Stattdessen sollten mehrere Bemessungsfälle angelegt werden und eine Aufteilung der Bauteile stattfinden.

Schlüsselwörter

Stahlbau, Eurocode 3, EC3, Stabilität, Stabilitätsnachweise, Bemessungsfälle, Bemessungsfall, Stäbe, Stabsätze, Bemessung

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahl- und Aluminiumbau
STAHL EC3 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD
RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL EC3 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Stahlstäben nach EC 3

Erstlizenzpreis
1.480,00 USD