Ein Momentenverlauf in STAHL Wölbkrafttorsion schlägt durch bzw. hat einen Vorzeichenwechsel von einer x-Stelle zur nächsten. Woran könnte das liegen?

Antwort

In RF-/STAHL Wölbkrafttorsion wird die Imperfektion in beide Richtungen (+/-) angesetzt. Somit kann an einer x-Stelle die + Imperfektion maßgebend sein, während an der benachbarten x-Stelle die - Imperfektion maßgebend ist. In den Ergebnistabellen und in der Grafik wird jeweils das maßgebende Ergebnis dargestellt. Dies könnte die Ursache des beschriebenen Effekts sein.

Schlüsselwörter

Wölbkrafttorsion Schnittgrößenverlauf Stabilitätsbemessung Vorzeichenwechsel Momentenverlauf

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahl- und Aluminiumbau
STAHL Wölbkrafttorsion 8.xx

Modulerweiterung für STAHL EC3 und STAHL AISC

Biegedrillknicknachweise nach Theorie II. Ordnung mit 7 Freiheitsgraden

Erstlizenzpreis
850,00 USD
RFEM Stahl- und Aluminiumbau
RF-STAHL Wölbkrafttorsion 5.xx

Modulerweiterung für RF-STAHL EC3 und RF-STAHL AISC

Biegedrillknicknachweise nach Theorie II. Ordnung mit 7 Freiheitsgraden

Erstlizenzpreis
850,00 USD
;