Neu

Wieso kann ich mit dem Modul RF-/JOINTS keine Doppelbiegung nachweisen?

Antwort

In den aktuellen Regelwerken werden Verbindungsmittel bzw. Anschlüsse immer nur in einer Ebene nachgewiesen. Der Grund hierfür ist, dass die Nachweise auf Abscheren etc. immer nur in der 2D Ebene analysiert werden können. Der Lochleibungsnachweis zum Beispiel ist für ein Versagen aus der Ebene nicht möglich.

Da in einer dreidimensionalen Berechnung immer auch Schnittgrößen in vy und vz auftreten können hat es sich in der Praxis bewährt einen geringfügigen Anteil an Schnittgrößen in Nebenrichtung zuzulassen und die Verbindung nicht voll auszunutzen. Wenn der Anteil an der Querkraft in Nebenrichtung jedoch zu hoch wird ist unter Umständen eine Detailuntersuchung mit einer FE-Simulation notwendig.

Schlüsselwörter

Doppelbiegung Verbindungsmittel Anschlüsse

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Holz - Holz zu Holz 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung direkter Holzverbindungen nach Eurocode 5

Erstlizenzpreis
360,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Holz - Stahl zu Holz 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung indirekter Holzverbindungen nach Eurocode 5 und NDS

Erstlizenzpreis
850,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - DSTV 5.xx

Zusatzmodul

Typisierte Anschlüsse im Stahlhochbau

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - Gelenkig 5.xx

Zusatzmodul

Gelenkige Verbindungen nach EN 1993-1-8

Erstlizenzpreis
670,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-JOINTS Stahl - Mast 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung gelenkiger Anschlüsse von Gittermaststäben nach Eurocode 3

Erstlizenzpreis
670,00 USD