Der Versuch, mehrere Anschlussknoten mit gleicher Geometrie zu bemessen misslingt. Die Anschlussgeometrie ist laut Meldung unterschiedlich.

Antwort

Damit eine Bemessung für mehrere Anschlussknoten geführt werden kann, müssen folgende Punkte übereinstimmen:

  • Die unterschiedlichen Anschlussknoten müssen denselben Geometrietyp verwenden, z. B. Kniestoß.
  • Riegel und Stütze(n) der unterschiedlichen Anschlussknoten müssen dieselbe Länge aufweisen.
  • Es muss jeweils das Material der Stützenquerschnitte und das Material der Riegelquerschnitte übereinstimmen.
  • Riegel und Stütze(n) der unterschiedlichen Anschlussknoten müssen dieselben Querschnitte haben.
  • Riegel der unterschiedlichen Anschlussknoten müssen dieselbe Neigung aufweisen.

Abweichungen in den Anschlussknoten dürfen wie folgt sein:

  • Es können unterschiedliche Querschnitts- und Materialnummern verwendet werden.
  • Die Anzahl der angeschlossenen Elementen wie z. B. Zugdiagonale darf abweichen.
  • Unterschiedliche Gelenktypen können verwendet werden.

Schlüsselwörter

Bemessung mehrerer Knoten Geometrie Anschlusskonfiguration Anschluss

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Verbindungen
RAHMECK Pro 8.xx

Zusatzmodul

Eckverbindungen für Rahmen nach EN 1993-1-8 (EC 3)

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-RAHMECK Pro 5.xx

Zusatzmodul

Eckverbindungen für Rahmen nach EN 1993-1-8 (EC 3)

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD