Können auch individuelle Hohlprofile mit dem Zusatzmodul HOHLPROF nachgewiesen werden?

Antwort

Die Norm 1993-1-8 gibt vor, welche Art von Querschnitten berücksichtigt werden können. Die Nachweise sind dabei so ausgelegt, dass pro Querschnitt nur eine Wandstärke möglich ist. Wird ein unzulässiger Querschnitt erkannt, wird ein entsprechender Hinweis angezeigt (siehe Bild 1). Daher ist die Frage nach der Erweiterung für solche Querschnitte zu verneinen. Die Norm basiert in großen Teilen auf den Versuchen / Forschungen. Daher liegt das Augenmerk auf wamgefertigten Hohlprofilen nach EN 10210 und kaltgefertigten Hohlprofilen nach EN 10219.

Schlüsselwörter

Fehler 1803 Anschlusstyp Hohlprofil Individuelles Hohlprofil Geschweißtes Hohlprofil

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Verbindungen
HOHLPROF 8.xx

Zusatzmodul

Tragfähigkeit geschweißter Hohlprofilverbindungen nach EN 1993-1-8:2005

Erstlizenzpreis
760,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-HOHLPROF 5.xx

Zusatzmodul

Tragfähigkeit geschweißter Hohlprofilverbindungen nach EN 1993-1-8:2005

Erstlizenzpreis
760,00 USD
;