2. März 2020

004360

Sandy Matula

Ausdruckprotokoll

RFEM

RSTAB

Gibt es eine Möglichkeit, die Seitennummerierung im Ausdruckprotokoll mit einem Index (z. B. „a“) zu versehen?

Antwort

Die Angaben des Druckkopfes, welcher im Zuge der Installation aus den Kundendaten angelegt wird, können im Ausdruckprotokoll über das Menü Einstellungen → Protokollkopf oder die zugeordnete Schaltfläche in der Symbolleiste des Ausdruckprotokolls geändert werden.

Wenn beispielsweise für „Seite“ die Standardnummern gesetzt sind und das Kontrollfeld angehakt ist, werden die einzelnen Seiten fortlaufend verwaltet.

Über die „Details“ Schaltfläche sind detaillierte Vorgaben für die Nummerierung in einem neuen Dialog möglich. Dieser Dialog steuert unter anderem, ob die Seiten-Nummerierung mit einem Präfix versehen wird. Dies kann ein Kürzel sein, das kapitelweise festgelegt wird und z. B. alle Modelldaten in der Nummerierung mit einem vorangestellten „MO“ kennzeichnet.

Das Einfügen von Suffixen ist leider nicht möglich.

Schlüsselwörter

Ausdruckprotokoll Nummerierung Suffix Präfix Index

Literatur

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung und Berechnung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD