FAQ 002357 DE

Zusatzmodule RF-FUND Pro FUND Pro

Ist es korrekt, dass in FUND Pro in der Eingabemaske 1.1 Basisangaben die zulässige Bodenpressung als charakteristischer Wert einzugeben ist? Wird der Bemessungswert automatisch ermittelt?

Antwort

Ja, dies ist korrekt.

In der Eingabemaske 1.1 Basisangaben ist der charakteristische Wert der Bodenpressung einzugeben. Siehe Bild 01.

Der Bemessungswert ergibt sich zu:
${\mathrm\sigma}_\mathrm{Rd}\;=\;{\mathrm\sigma}_\mathrm{Rk}\;/\;\;{\mathrm\gamma}_{\mathrm R;\mathrm v}$

Den angesetzten Teilsicherheitsbeiwert für Flachgründungen finden Sie in den Parametern des Nationalen Anhangs, den Sie zur Bemessung angewählt haben. Siehe Bild 02.

Schlüsselwörter

FUND Pro, RF-FUND Pro, Bodenpressungen, Teilsicherheitsbeiwerte, NA, Grundbruchnachweis, Sohlspannung, Sohlpressung, Flachgründung,

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com