FAQ 002486 DE

Allgemein RFEM

Was ist zu tun, wenn bei der Plausibilitätsprüfung der Fehler: "Linienauflager vom Typ "Wand in Z" auf Linie Nr. ... ist mit keiner horizontalen Fläche verbunden." aufkommt. 

Antwort

Der Linienlagertyp Wand ist eigentlich für Deckenplatten gedacht, die z. B. auf einer Mauerwerkswand elastisch gebettet aufliegen. Deswegen ist dieses Hilfsmittel nur für horizontale Flächen erlaubt. Es wird die Feder aus der Wand ausgerechnet und in der Berechnung angesetzt. 
Liegen die Flächen nicht horizontal, dann muss die Feder manuell eingegeben werden. 
Will man die Federn aus der Wand als Anhaltspunkt für die eigenen Eingaben benutzen, dann kann man zunächst die Wand definieren und dann den Haken bei Wand entfernen. Die ausgerechneten Federn bleiben dann in den Eingabefeldern erhalten und sind bearbeitbar.

Schlüsselwörter

Fehler 727, Linienlager Wand, Linienauflager Wand, Wand Fehler

Literatur

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD