FAQ 003122 DE

5. Juni 2019

Markus Baumgärtel Anzeigeeinstellungen RFEM RSTAB

Warum sind meine Hilfslinien so lang? Kann ich diese eventuell etwas kürzen?

Antwort

Die Länge von Hilfslinien entspricht standardmäßig der Gesamtlänge des angezeigten Bereichs des Rasters (siehe Bild 1). Diese Länge kann im Programm jedoch auch bequem mittels der Funktion "Arbeitsebene und Raster/Fang" angepasst werden. Darüber hinaus kann das Raster auch sehr komfortabel automatisch an die Modellgröße angepasst werden. Dementsprechend ändern sich auch die Längen der Hilfslinien (siehe Bild 2).

Schlüsselwörter

Hilfslinie

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
;