Wie kann ein Fundament für abhebende Lasten nachgewiesen werden?

Antwort

Der Nachweis von abhebenden Lasten wird in RF-/FUND Pro unter der Bezeichnung "Nachweis des Aufschwimmens" geführt.

Hierbei ist nicht nur das Aufschwimmen des Fundaments in Bezug auf den Grundwasserstand gemeint, sondern auch das Auftreten von abhebenden bzw. negativen Lagerkräften.

Der Nachweis des Aufschwimmens kann in den "Details" des Moduls aktiviert werden bzw. ist standardmäßig beim Anlegen eines neuen Bemessungsfalls aktiv. Siehe hierzu Bild 01.

Wenn die Abmessungen des Fundaments ausgelegt werden sollen, dann erhöht das Programm die Fundamentabmessungen iterativ so lange, bis der Nachweis des Aufschwimmens eingehalten ist.

Schlüsselwörter

Fundament Grundbruch Lager Aufschwimmen Abheben Lagerkraft Sohlspannung

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD
RFEM Stahlbetonbau
RF-FUND Pro 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD
RSTAB Stahlbetonbau
FUND Pro 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD