Neu

FAQ 003374 DE

31. Juli 2019

Frank Sonntag Vertrieb RFEM RSTAB

Wie erhöht sich der Servicevertrag beim Kauf weiterer Zusatzmodule?

Antwort

Grundsätzlich berechnen sich die jährlichen Kosten für den Servicevertrag der jeweiligen Programmfamilie, sowohl "Basic" oder "Pro", nur an der Anzahl der vorhandenen Lizenzen des Hauptprogrammes RFEM oder RSTAB.

Die Kosten für den Servicevertrag sind daher eindeutig definiert und konstant, da nicht prozentual an das vorhandene Gesamtpaket gekoppelt. 

Vorteil

Bei Erweiterung des Einsatzspektrums von RFEM oder RSTAB durch weitere Zusatzmodule erhöhen sich die Kosten für den Servicevertrag nicht. Sie haben damit Kostensicherheit und erst ein weiterer Arbeitsplatz, also eine weitere Lizenz RFEM oder RSTAB, bedeutet eine Erhöhung der jährlichen Kosten. 

Schlüsselwörter

Servicevertrag Kosten

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD