Dlubal RSTAB 8 - Lasten aus Drehbewegung

Tipps & Tricks

Mit Version 8.04.0058 besteht nun auch in RSTAB die Möglichkeit, Lasten aus Drehbewegungen zu berücksichtigen. Anwendung findet diese Lastart beispielsweise in der Bemessung von Kranen (vereinfacht im Bild dargestellt).

Hierfür können die bei einer Drehbewegung entstehenden Radial- sowie Tangentialkräfte berücksichtigt werden. Ein weiterer Anwendungsfall ist die Bemessung von Fahrgeschäften wie Riesenrädern oder Karussellen.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.