Nachweis der Schubkräfte zwischen Balkensteg und Gurten

Tipps & Tricks

Seit Neuestem kann in BETON und RF-BETON Stäbe auch der Schubnachweis für den Anschluss von Druck- und Zuggurten an den Steg beispielsweise eines Plattenbalkens geführt werden.

Dazu muss lediglich im Dialog "Details" die Option "Nachweis des Gurtanschlusses bei gegliederten Querschnitten" aktiviert werden. Zusätzlich kann hier noch ausgewählt werden, nach welchem Verfahren die Längskraftdifferenz ermittelt wird. Hier stehen das vereinfachte Verfahren mittels Hebelarm z = 0,9 d ohne Berücksichtigung von Mz und die allgemeine Spannungsintegration in den einzelnen Querschnittsteilflächen mit Berücksichtigung von Mz zur Verfügung.

Die ermittelte Bewehrung sowie die Zwischenergebnisse stehen nach der Berechnung unter den Ergebnissen zur Verfügung.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com