Auswirkungen der Kompatibilität zwischen BIM- und FEM-Tools auf die statische Modellierung und Bemessung

Fachbeitrag

Die Masterarbeit von Tamás Drávai, Haroon Khalyar und Gábor Nagy beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Kompatibilität zwischen Software für rechnerunterstützes Konstruieren (CAD) und für die Modellierung nach der Finite-Elemente-Methode (FEM) auf die statische Modellierung und Bemessung. Es wurden zahlreiche Fallstudien durchgeführt, wobei ein BIM-Modell von einer CAD- zu einer FEM-Software übertragen wurde und dabei wurden verschiedene Datenaustauschformate verwendet.

Anhand von Interviews und Kooperationen mit verschiedenen Ingenieurunternehmen wurden gewisse CAD- und FEM-Software für die Fallstudien ausgewählt.

Schlüsselwörter

bim building information modeling tekla structures

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD