Definition einer freien Bemaßung

Tipps & Tricks

Um in RFEM eine Bemaßung abzusetzen, ist es dringend erforderlich, dass an den zu bemaßenden Stellen auch ein physikalischer Knoten vorhanden ist. Eine Bemaßung von freien Flächenlasten oder grafischen Ergebnissen war bislang somit nicht ohne weiteren Aufwand möglich.

Seit der Version 5.06.3039 wurde im Dialog für die Definition einer linearen Bemaßung die Funktion "Hilfsknoten generieren" ergänzt. Damit ist es nun möglich, eine willkürliche Stelle in der statischen Struktur oder auch in den Ergebnisverläufen mit einer Bemaßung zu versehen. Der für die Bemaßungslinie erforderliche Knoten kann dabei in einem Zug beim Absetzen der Maßlinie erzeugt werden. Die dabei erzeugten Knoten erhalten einen Kommentar "Hilfsknoten für die Bemaßung" und sind dadurch in der Tabelle sehr leicht erkennbar und selektierbar.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.