RFEM-Zusatzmodul RF-MAT NL

Weitere Querverweise

Newsletter

Erhalten Sie etwa einmal pro Monat Infos über Neuigkeiten, praktische Tipps, geplante Events, exklusive Aktionen und Gutscheine.

Berücksichtigung von nichtlinearen Materialgesetzen

Das Zusatzmodul RF-MAT NL ermöglicht die Berücksichtigung von nichtlinearem Materialverhalten in RFEM.

  1. Materialmodell Isotrop plastisch 2D/3D

    Folgende Materialmodelle stehen durch RF-MAT NL zur Verfügung:

    Isotrop plastisch 1D/2D/3D und Isotrop nichtlinear elastisch 1D/2D/3D

    Hier können drei verschiedene Definitionsarten gewählt werden:

    • Basis (Definition einer Vergleichsspannung, bei der das Material plastifiziert)
    • Bilinear (Definition einer Vergleichsspannung und eines Verfestigungsmoduls)
    • Diagramm:
      • Definition von polygonförmigen Spannung-Dehnungs-Verläufen
      • Option zum Abspeichern / Einlesen
      • Schnittstelle zu MS Excel
    Orthotrop plastisch 2D/3D (Tsai-Wu 2D/3D)

    In diesem Materialmodell lassen sich die Materialkennwerte (E-Modul, Schubmodul, Querdehnzahl) und -grenzfestigkeiten (Zug, Druck, Schub) in zwei beziehungsweise drei Achsen definieren.

    Isotropes Mauerwerk 2D

    Es ist möglich, Grenzugspannungen σx,grenz und σy,grenz sowie einen Verfestigungsfaktor CH festzulegen.

    Isotrope Beschädigung 2D/3D

    Hier ist eine Definition von antimetrischen Spannungs-Dehnungs-Diagrammen möglich. Dabei wird der E-Modul in jedem Schritt des Spannungs-Dehnungs-Diagramms über E­i = (σii-1) / (εii-1)
    berechnet.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

PREIS für RFEM (netto)

  • RF-MAT NL 5.xx

    1.300,00 USD

  • Zusatzlizenz

    585,00 USD