[EN] FAQ 000609 | Wie sind die Stabbettungen einzugeben? Die Frage stellt sich für einen Bohrpfahl, der in globaler Z-Richtung orientiert ist und unterschiedliche horizontale Bettungen in globaler X- und Y-Richtung aufweist.

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

15. Juni 2020

001452

Markus Baumgärtel

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Wie sind die Stabbettungen einzugeben? Die Frage stellt sich für einen Bohrpfahl, der in globaler Z-Richtung orientiert ist und unterschiedliche horizontale Bettungen in globaler X- und Y-Richtung aufweist.

Antwort

Die Parameter zur Eingabe der elastischen Stabbettungen orientieren sich an den Koeffizienten der Flächenbettungen.

Die Koeffizienten beziehen sich immer auf die lokalen Stabachsen (x, y, z). Die Koeffizienten C1,x, C1,y und C1,z beschreiben somit die Wegfederwerte in Richtung der lokalen Stabachsen (x, y, z).

Der Wert Cφ drückt eine Behinderung der Verdrehung des Stabes um seine Längsachse aus.

Die Werte C2,x, C2,y und C2,z bewirken eine Berücksichtigung der Schubtragfähigkeit des Baugrundes in Richtung der lokalen Stabachsen (x, y, z).

Die Eingabe bezieht sich dabei immer auf 1 m Breite. Hat der Stab eine geringere Breite, so müssen Sie diese in die Koeffizienten mit einrechnen, z. B. bei einem 30 cm breiten Stab C1,z = 10000 kN/m³ x 0,3 m = 3000 kN/m².

Zur Eingabe unterschiedlicher horizontaler Bettungen in globaler X- und Y-Richtung sollten Sie also zunächst die lokalen Achsen des Stabes betrachten. Danach können Sie die Federkonstanten den Richtungen entsprechend eintragen.

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Stabbettung Linienlager Bettung Lager Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 117x
  • Aktualisiert 14. August 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com