[EN] FAQ 000610 | <p>Ist es möglich, bei einer symmetrischen Konstruktion nur die Hälfte einzugeben? Das würde die Modellierung erleichtern und die Berechnung beschleunigen.</p>

Erfahren Sie bequem, wie mit Dlubal-Programmen gearbeitet wird.

  • Dlubal Software | Videos

Video

Erste Schritte mit RFEM

Erste Schritte

Wir geben Ihnen Hinweise und Tipps, die Ihnen den Einstieg in das Basisprogramm RFEM erleichtern.

1. Dezember 2017

001453

Markus Baumgärtel

Please accept marketing-cookies to watch this video.

Frage

Ist es möglich, bei einer symmetrischen Konstruktion nur die Hälfte einzugeben? Das würde die Modellierung erleichtern und die Berechnung beschleunigen.

Antwort

In RSTAB und RFEM lässt sich die Symmetrie nicht in dem Sinne nutzen, dass nur eine Hälfte des Systems berechnet werden muss.

Es ist aber möglich, zunächst nur eine Hälfte des Systems einschließlich Lasten zu erzeugen und dann über die Menüfunktionen "Bearbeiten → Selektieren → Alles" und weiter mit "Bearbeiten → Spiegeln" die andere Hälfte zu generieren. Im Dialog Spiegeln muss die Option "Kopie erstellen" aktiviert sein, und unter den [Details] die Option "Belastung mitkopieren" (siehe Bild 01).

Damit kann man auf Lagerungen in der Spiegelachse verzichten und erhält realistische Ergebnisse.

Schlüsselwörter

Dlubal FAQ Spiegeln Symmetrie Teilsystem Häufig gestellte Frage FAQ zu Dlubal Frage und Antwort zu Dlubal

Links

Schreiben Sie einen Kommentar...

Schreiben Sie einen Kommentar...

  • Aufrufe 138x
  • Aktualisiert 15. Juni 2020

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie einen Rat zur Auswahl der Produkte zur Bearbeitung Ihrer Projekte? Kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com