FAQ 000610 DE

Berechnung RFEM RSTAB

Ist es möglich, bei einer symmetrischen Konstruktion nur die Hälfte einzugeben? Das würde die Modellierung erleichtern und die Berechnung beschleunigen.

Antwort

In RSTAB und RFEM lässt sich die Symmetrie nicht in dem Sinne nutzen, dass nur eine Hälfte des Systems berechnet werden muss.

Es ist aber möglich, zunächst nur eine Hälfte des Systems einschließlich Lasten zu erzeugen und dann über die Menüfunktionen Bearbeiten > Selektieren > Alles und weiter mit Bearbeiten > Spiegeln die andere Hälfte zu generieren. Im Dialog Spiegeln muss die Option "Kopie erstellen" aktiviert sein, und unter den [Details] die Option "Kopieren einschließlich Belastung".

Damit kann man auf Lagerungen in der Spiegelachse verzichten und erhält realistische Ergebnisse.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.