FAQ 000389 DE

Import/Export & BIM RFEM RSTAB

Für die Erstellung von Informationsprospekten benötigen wir einige Grafiken unserer Projekte aus RFEM/RSTAB.

Wie kann ich außer dem Ausdruck in die Zwischenablage die Grafiken abspeichern bzw. für eine Weiterverarbeitung von RFEM/RSTAB erzeugen?

Antwort

Die Grafiken lassen sich leider nicht direkt im JPG- oder BMP-Format auslesen. Mit der Druckoption über die Zwischenablage können Sie Grafiken in andere Programme einfügen, die ein Bearbeiten und Abspeichern als BMP- oder PNG-Datei ermöglichen. Eine geänderte Hintergrundfarbe wird dabei jedoch nicht übernommen.

Windows 7 bietet das Zubehör "Snipping Tool" an. Dies ist ein Bildschirmdruckprogramm, mit dem Sie Grafiken im GIF-, PNG- und JPG-Format erzeugen können.

Daneben gibt es natürlich auch professionelle Programme wie z. B. Snagit®. Beim Einfügen von Grafiken z. B. in PowerPoint sollten Sie die Größe nicht durch Ziehen der Ränder ändern, da sonst die Darstellung pixelig wird. Möchten Sie es in einer anderen Größe haben, können Sie dies in dem Bildbearbeitungsprogramm anpassen (Pixel etc.) oder das Bild nochmals mit veränderter Ansicht drucken.

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.