Wird im Zusatzmodul RF-/DYNAM Pro eine nichtlineare Berechnung durchgeführt?

Antwort

In den Zusatzmodulen Eigenschwingungen, Erzwungene Schwingungen und Ersatzlasten erfolgt eine lineare Berechnung. Nichtlinearitäten, wie zum Beispiel Ausfall bei Zug oder nichtlineare Materialien werden ignoriert. Seile oder Zugstäbe beispielsweise werden durch den Stabtyp Fachwerkstab ersetzt. Dies resultiert aus den Berechnungsverfahren: sowohl die Eigenschwingungsanalyse, als auch das Antwortspektrenverfahren, sind rein lineare Verfahren. 

Das Zusatzmodul Nichtlineares Zeitverlaufsverfahren bietet ein nichtlineares Zeitverlaufsverfahren von Zeitdiagrammen (beliebige Anregung der Struktur) und Akkzelerogrammen (Anregung der Auflager) mittels einer impliziten und expliziten Analyse. Hier werden viele Nichtlinearitäten, welche in RFEM oder RSTAB definiert werden können, berücksichtigt.

Schlüsselwörter

Dynamik Nichtlinear Zeitverlauf

Literatur

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Dynamische Analyse
DYNAM Pro – Nichtlinearer Zeitverlauf 8.xx

Zusatzmodul

Die Zeitverlaufsanalyse unter Berücksichtigung von Nichtlinearitäten.

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD
RFEM Dynamische Analyse
RF-DYNAM Pro – Nichtlinearer Zeitverlauf 5.xx

Zusatzmodul

Die Zeitverlaufsanalyse unter Berücksichtigung von Nichtlinearitäten.

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD