FAQ 002321 DE

Lizenzierung & Autorisierung RFEM RSTAB

Wie installiere ich die Netzwerklizenz (USB-Dongle) auf dem Server?

Antwort

Vorbereitung
Das komplette Dongle-Softwarepaket beinhaltet den Treiber, den License Manager und das Admin Control Center. Sie können es unter folgenden Links herunterladen:

GUI-Version (Benutzeroberfläche): http://download.dlubal.com/?file=Sentinel_LDK_GUI_setup.zip

Kommandozeilen-Version: http://download.dlubal.com/?file=Sentinel_LDK_cmd_line_setup.zip
Nach dem Entpacken kann das Softwarepaket über die Kommandozeile mit dem Befehl haspdinst -i installiert werden. 

Installationsvorgang
Installieren Sie das Dongle-Softwarepaket auf dem Server. Das benötigte Treiberpaket für die Clients wird in der Regel bei der Programminstallation mitgeliefert, kann jedoch auch manuell nachinstalliert werden.

Im Zuge der Installation auf dem Server wird der Dienst zum Verteilen der Lizenzen installiert – der Sentinel LDK License Manager. Dieser Dienst läuft über Port 1947 und muss gestartet sein.


IP-Konfiguration
Falls der Client den Server im Netzwerk nicht automatisch findet (z. B. aufgrund eines unterschiedlichen Subnetzes oder bei Zugriff über eine VPN-Verbindung), muss die IP des Servers auf dem Client manuell angegeben werden. Diese Konfiguration können Sie über das Admin Control Center (ACC) vornehmen, das auf dem Client über folgenden Link aufrufbar ist:

http://localhost:1947

Tragen Sie unter Configuration → Access to Remote License Managers die Server-IP ein und bestätigen mit [Submit]. Geben Sie hier unbedingt die IP-Adresse an, nicht den Servernamen. Sonst funktioniert die Namensauflösung u. U. nicht.

Diese Konfiguration wird in der Datei hasplm.ini gespeichert, die auf dem Client in folgendem Verzeichnis zu finden ist:

• 32-Bit: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Aladdin Shared\HASP
• 64-Bit: C:\Programme (x86)\Common Files\Aladdin Shared\HASP

Der Netzwerkdongle sollte dann bei freiem Port 1947 im Admin Control Center unter den Sentinel Keys angezeigt werden.


Anhänge
Installation-Netzwerkdongle_DE.pdf (127 kB)

Schlüsselwörter

Netzwerklizenz NET-USB Netzwerkdongle

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.