Kann ich in RF-BEWEG Flächen eine Überschüttung eingeben, über welche die Lastverteilungsbreite der Einzellasten automatisch berücksichtigt wird?

Antwort

Wenn Sie eine Wanderlast aus der Lastmodell-Bibliothek ansetzen, können Sie dort eine "Dicke der lastverteilenden Schicht" und den "Lastausbreitungswinkel" vorgeben (siehe Bild 01). Mit diesen Eingaben ermittelt RF-BEWEG Flächen die Länge und Breite der Rechteckflächen und generiert freie Flächenlasten.

Wenn Sie alternativ Einzellasten als Wanderlasten eingegeben haben, können Sie einen Rechtsklick auf die freie Einzellast ausführen und diese über das Kontextmenü in eine Flächenlast umwandeln (siehe Bild 02). Dabei stehen Ihnen ebenfalls Parameter zur Steuerung der Lastbreite zur Verfügung.

Schlüsselwörter

Einzellast, Flächenlast, umwandeln, RF-BEWEG, Lastverteilung, Lastbreite

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RFEM Sonstige
RF-BEWEG Flächen 5.xx

Zusatzmodul

Generierung von Wanderlasten auf Flächen

Erstlizenzpreis
540,00 USD