Kann man mit RF-FUND Pro die Federsteifigkeit der Fundamentplatte berechnen und diese in RFEM ansetzen?

Antwort

Ja, dies ist möglich.

Hierzu müssen Sie in RF-FUND Pro die Setzungsberechnung aktivieren.
Um die Federsteifigkeiten exportieren zu können, ist eine Berechnung als "starre Platte" erforderlich.
Dies kann in den Einstellungen für die Setzungsberechnung eingestellt werden.

Nach der Berechnung steht die Option zum Export über das "Datei"-Menü in RF-/FUND Pro zur Verfügung.

Die Option des Export der Steifigkeiten steht in RFEM und RSTAB zur Verfügung.

Schlüsselwörter

Federsteifigkeit, Fundament, Steifigkeit exportieren

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Stahlbetonbau
FUND Pro 8.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD
RFEM Stahlbetonbau
RF-FUND Pro 5.xx

Zusatzmodul

Bemessung von Einzel-, Köcher- und Blockfundamenten

Erstlizenzpreis
760,00 USD