Neu
FAQ 002656 DE 19. März 2019

Sandy Matula Allgemein RFEM RSTAB

Besteht die Möglichkeit ein eigenes Material anzulegen?

Antwort

Die Materialdatenbank ist erweiterbar. Wird ein neues Material hinzugefügt, kann es modellübergreifend verwendet werden.

Klicken Sie in der Bibliothek auf die Schaltfläche "Neues Material anlegen", siehe Bild.

Es erscheint der Dialog "Neues Material". Die Parameter des in der Liste "Material zum Übernehmen" selektierten Eintrags sind voreingestellt. Das Anlegen eines neuen Materials wird demnach erleichtert, wenn zuerst ein Material mit ähnlichen Eigenschaften selektiert wird.

Wenn Sie eigendefinierte Materialien angelegt haben, so können Sie diese in der Datei Materialien_User.dbd sichern. Diese befindet sich im Stammdatenordner von RFEM 5 C:\ProgramData\Dlubal\RFEM 5.xx\General Data. 

Schlüsselwörter

benutzerdefiniert eigendefiniert Material Materialbibliothek

Literatur

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD