Neu
FAQ 002742 DE 29. März 2019

Lukas Sühnel Allgemein RFEM RSTAB

Besteht die Möglichkeit geteilte Linien bzw. Stäbe wieder zu verbinden?

Antwort

Hierbei kommt es auf die Ausgangslage an. Aktuell können Linien und Stäbe nur dann wieder verbunden oder vereint werden, wenn an den Teilungsknoten keine weiteren Elemente angeschlossen sind. Verdeutlicht wird dies im beigefügten Bild. 

Um den mehrfach geteilten Stab zu vereinen, sind die Zwischenknoten zu selektieren. Im Anschluss kann im Kontextmenü die Funktion "Knoten löschen -> Angeschlossene Linien/Stäbe verschmelzen" aufgerufen werden. 
Beim unteren System wird diese Funktion nicht angeboten, da durch das Verschmelzen der Definitionsknoten des angeschlossenen Trägers gelöscht würde. 

Schlüsselwörter

Linien Stäbe Vereinen Verschmelzen Verbinden

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD
RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.

Erstlizenzpreis
2.550,00 USD