Wie kann ich mit RFEM prüfen, ob mein Modell z. B. unter Einfluss von Grundwasser auftreibt?

Antwort

Dafür ist der Wasserduck an der Unterseite des Gründungskörpers zu ermitteln und als Last z. B. Flächenlast aufzubringen. Danach kann man die Eigenschaften des Knotenlagers, Linienlagers oder Flächenlagers so anpassen, dass dieses bei Zug bzw. Abheben des Modells ausfällt (siehe Bild und Beispielmodell).

Schlüsselwörter

Auftreiben Aufschwimmen Flächenbettung Lager nichtlinear Lagerausfall

Literatur

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

Erstlizenzpreis
3.540,00 USD