Bei der Berechnung einer Verbindung mit dem Zusatzmodul RAHMECK Pro erscheint ein Hinweis, dass der Wert außerhalb des zulässigen Bereichs liegt (Vorh. Wert: 108, Min.-Wert 100, Max.-Wert 100). Was bedeutet der erwähnte Hinweis?

Antwort

Am einfachsten ist es, wenn man nach der Berechnung bzw. nach dem Auftauchen des Hinweises in die Bemessungshinweise wechselt (siehe Bild 2). Dort wird in diesem Fall gezeigt, dass die Breite der Stirnplatte nicht stimmt. Wechselt man in die Eingabemaske 1.4.2, erkennt man in der Grafik schnell, dass diese nicht im zulässigen Bereich liegt. 

Durch eine Anpassung der horizontalen Schraubenabstände lässt sich dies sehr schnell korrigieren (siehe Bild 3).

Schlüsselwörter

Hinweis 35639 Bemessungshinweis Bemessungsabbruch Stirnplatte

Downloads

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Ihre Frage und Antwort gefunden? Wenn nicht, kontaktieren Sie uns über unseren kostenlosen E-Mail-, Chat- bzw. Forum-Support oder reichen Sie Ihre Frage mittels des Online-Formulars ein.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RSTAB Verbindungen
RAHMECK Pro 8.xx

Zusatzmodul

Eckverbindungen für Rahmen nach EN 1993-1-8 (EC 3)

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD
RFEM Verbindungen
RF-RAHMECK Pro 5.xx

Zusatzmodul

Eckverbindungen für Rahmen nach EN 1993-1-8 (EC 3)

Erstlizenzpreis
1.120,00 USD