2757x
004799
29. Oktober 2020

Frage

Wie kann ich ein IFC-Modell in die RWIND Simulation Umgebung importieren?


Antwort:
Das eigenständige RWIND Simulation-Programm erlaubt derzeit nur einen Import von STL- und VTP- Modellgeometrien. IFC-Modelle hingegen können aktuell nur mit einem Umweg über das Programm RFEM bzw. RSTAB mithilfe der integrierte Schnittstelle nach RWIND Simulation importiert werden. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Legen Sie ein neues RFEM- bzw. RSTAB-Modell an.
  2. Aktivieren Sie in den Basisangaben unter dem Register Optionen die "CAD/BIM-Modell ermöglichen" Option.
  3. Importieren Sie mit der Funktion "Neues Modell importieren - IFC" im Projektnavigator unter dem Register "CAD/BIM-Modell" das gewünschte Reference View IFC Modell.
  4. Modellieren Sie eine Pseudofläche ohne Einfluss auf die Windgeometrie innerhalb des IFC-Modellkörpers.
  5. Öffnen Sie die Schnittstelle "RWIND Simulation - Windlasten simulieren und generieren" unter dem Menü "Berechnung".
  6. Spezifizieren Sie im Register "Windlast" den aufzubringenden Wind.
  7. Aktivieren Sie im Register "Einstellungen" unter dem Abschnitt "Nach RWIND Simulation exportieren" die Optionen "Umgebungsmodell exportieren" und "CAD/BIM-Modelle".
  8. Markieren Sie im Register "Lastfälle" die zu untersuchende Windrichtung und öffnen die RWIND Simulation Umgebung mit der Funktion "In RWIND Simulation öffnen".
  9. Nutzen Sie das importierte IFC-Modell in RWIND Simulation.