Elastisches Knotenlager 2

Tipps & Tricks

Damit Singularitäten infolge eines festen Knotenlagers in RFEM vermieden werden können, gibt es die die Möglichkeit einer elastischen Lagerung. Diese kann direkt im Dialog des Knotenlagers als Stütze in Z definiert werden. Dabei müssen die Geometrie der Stütze sowie das Material und die Lagerungsbedingungen erfasst werden. In diesem Beitrag soll die Variante der Modellierung der Stütze als Flächenbettung gezeigt werden.

Bei der Flächenbettung wird eine Fläche mit den Stützenabmessungen herausgelöst und intern elastisch gebettet. Wie bereits bei der Modellierung eines elastischen Knotenlagers ist die linke Platte mit einem Lager als Stütze berechnet, die rechte hingegen mit einem normalen Knotenlager.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com