Schneeverwehung

Tipps & Tricks

Der Ansatz für Schneeverwehungen wird in RFEM und RSTAB nach 5.3.4(3) der DIN EN 1991-1-3 für Scheddächer geführt.

Damit die korrekte Last ermittelt werden kann, ist es erforderlich, die Anordnung der Schneeverwehung an den jeweiligen Knoten der Dachfläche festzulegen. Somit können sehr schnell die beiden Lastfälle "Schnee mit Schneeverwehung" und "Schnee ohne Schneeverwehung" erzeugt werden.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com