Workflow bei der Modellierung von Brettsperrholzkonstruktionen 7

Tipps & Tricks

In diesem Artikel soll es um die Bemessung der Schubverbinder einer Brettsperrholzkonstruktionen gehen, welche die Längskräfte der Wandscheibe in den Untergrund ableiten. Hierfür steht noch kein generelles Modul in der Dlubal-Programmpalette zur Verfügung, es gibt jedoch einige Hilfsmittel, die dem Ingenieur die notwendigen Schnittgrößen zur Bemessung der Verbinder liefert.

Generell ist es sinnvoll, zur Bemessung der Verbinder einen Schnitt in das Gesamtsystem zu legen, bei dem man die Schnittgrößen nicht direkt im Kopplungsbereich der Flächen oder direkt an den Auflagern ermittelt. Der Abstand sollte relativ gering gewählt werden und wurde für dieses Bild lediglich etwas überhöht.

In der Darstellung der Ergebnisverläufe können die entsprechenden Werte n_xy über einen konstanten Bereich dargestellt werden. Auf diesen Wert sollten die Verbindungsmittel entsprechend dem bekannten Verfahren bemessen werden.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com