Logo im Ausdruckprotokoll

Tipps & Tricks

Jedes Dlubal-Programm verfügt über eine Ausdruckprotokollumgebung. In dieser Umgebung kann man die Eingabe- und Ausgabedaten in prüffähiger Form für den Kunden ausdrucken beziehungsweise als PDF abspeichern. Die Daten werden in tabellarischer Form dargestellt und können durch Bilder ergänzt werden.

Da dieses Dokument das ingenieurtechnische Know-how des Erstellers dokumentiert und sprichwörtlich dessen Handschrift trägt, bietet die Ausdruckprotokollumgebung einen benutzerdefinierten Dokumentenkopf an. Diese Option erlaubt es, eine beliebige Firmenadresse und ein Bild als Firmenlogo festzulegen. Zusätzlich gibt es auch die Option, eine Projekt- und Modellbeschreibung als festes Element zu definieren.

Für unterschiedliche Projekte, die verschiedene Logos oder Dokumentenköpfe benötigen, bietet die Ausdruckprotokollumgebung eine Managerfunktion, welche sich um die Organisation von verschiedenen "Köpfen" kümmert.

Links

Kontakt

Kontakt zu Dlubal

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie einen Rat? Kontaktieren Sie uns oder nutzen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQs) rund um die Uhr.

+49 9673 9203 0

info@dlubal.com

RFEM Hauptprogramm
RFEM 5.xx

Basisprogramm

Das FEM-Programm RFEM ermöglicht die schnelle und einfache Modellierung, Berechnung und Bemessung von Tragkonstruktionen mit Stab-, Platten-, Scheiben-, Faltwerk-, Schalen- und Volumen-Elementen aus verschiedenen Materialien.

RSTAB Hauptprogramm
RSTAB 8.xx

Basisprogramm

Das 3D-Statik-Programm RSTAB eignet sich für die Berechnung von Stabwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium oder anderen Materialien. Mit RSTAB definieren Sie einfach und schnell das Tragwerksmodell und berechnen dann die Schnittgrößen, Verformungen und Lagerreaktionen.